Zarah – Wilde Jahre: Staffel 1

Zarah – Wilde Jahre: Staffel 1 ist Eine Serie vom ZDF und Edel Germany GmbH aus dem Jahr 2017.

Zarah – Wilde Jahre: Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)


Neu ab: EUR 16,79 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 18,22 Auf Lager
Erscheinungstermin October 27, 2017.

Zarah – Wilde Jahre: Staffel 1:1973. Als die bekannte Frauenrechtlerin Zarah Wolf das Angebot des renommierten Verlegers Frederik Olsen bekommt, Mitglied der Redaktion seiner auflagenstarken Illustrierten „Relevant“ zu werden, sieht die engagierte Journalistin die Gelegenheit gekommen, das Thema der Emanzipation machtvoll voranzutreiben und kehrt von London nach Hamburg zurück. Schnell muss Zarah erkennen, dass der Widerstand der Männerkaste – von alltäglichen Macho-Allüren über blanke Ignoranz bis zur konsequenten Besitzstandswahrung – unüberwindlich scheint. Zarahs Themen sind bedeutsam, für die meisten männlichen Kollegen jedoch nur „Gedöns“: der Kampf gegen den § 218, der Abtreibung mit Zuchthaus sanktioniert, gegen einen virulenten, alltäglichen Sexismus, gegen eheliche Gewalt an Frauen, die meist straffrei bleibt, und für Gleichberechtigung auf allen Ebenen.

Um sich gegen Olsen, Chefredakteur Hans-Peter Kerckow, den konservativen Politikchef Schaffelgerber, den mit hohem Testosteronspiegel ausgestatteten Kulturredakteur Hartwig oder den cholerischen Chefgrafiker Balkow durchzusetzen, geht Zarah riskante Wege und lässt sich bald auf einen Machtkampf um die Führung der Redaktion ein. Dass Verlegertochter Jenny, die ihr Olsen als Volontärin zuordnet, sich in Zarah verliebt, macht die Sache nur noch komplizierter. Und Zarah muss sich klar darüber werden, was sie für ihre Karriere und ihre politischen Ziele bereit ist zu opfern…

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Hierbei handelt es sich um eine Serie die irgendwo versteckt im ZDF lief. Ich muss ehrlich sein, ich habe bis ich die DVD in Händen gehalten habe noch nie etwas von der Serie gehört und nachdem ich mir das Cover durchgelesen habe, hatte ich nun auch nicht ein wirkliches gesteigertes Interesse daran diese zu sehen. Es geht im Grunde um Frauenrechte, sehr spannend, dachte ich mir. Was aber erst einmal langweilig klingt ist eine der besten Serien, die ich in diesem Jahr gesehen habe. Und ja, obwohl es um Frauenrechte geht. Aber Spaß beiseite, die Zarah kämpft ihren ganz eigenen Kampf in einer von Männern dominierten Welt und ist teilweise als einzige davon überzeugt, dass sie auch was zu sagen hat. Sie spielt die Männer dann geschickt gegeneinander aus und man muss immer wieder darüber nachdenken, dass es diese Zeiten ja wirklich einmal gab und das ist so lange noch gar nicht her. Die Serie ist wirklich gut gemacht, hat für uns Männer optisch auch jede Menge zu bieten und ist, wie gesagt, sehr sehenswert. Schaut einfach mal rein, ihr werdet ebenso begeistert sein, versprochen.

8,0 von 10 emanzipierten Frauen

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.