Wie geht das? Bioschnitzel am 08.03.2017 um 18:15 Uhr im NDR

© NDR/Videomagic WIE GEHT DAS? BIOSCHNITZEL,
© NDR/Videomagic WIE GEHT DAS? BIOSCHNITZEL, "Vom Ferkel bis zur Theke", am Mittwoch (08.03.17) um 18:15 Uhr.

Wie geht das? Bioschnitzel: Jeder Deutsche verspeist jährlich rund 40 Kilogramm Schweinefleisch, das sind zwei Drittel seines Fleischkonsums. Jedes Jahr werden 58 Millionen Schweine geschlachtet. 250.000 Tausend der Schweine kommen aus ökologischer Erzeugung. – Der Film zeigt die gesamte Produktionskette – vom so genannten Natursprung, der Besamung der Sau durch den Eber, bis hin zum Brutzeln des Schnitzels in der Pfanne.

Das Schnitzel-Kochbuch: Alte und neue Rezepte (Gebundene Ausgabe)


Preis: Kein Preis gelistet
Neu ab: 0 Nicht auf Lager
gebraucht ab: EUR 0,49 Auf Lager

„Jeder Deutsche verspeist jährlich rund 40 Kilogramm Schweinefleisch“ Da musste ich drüber nachdenken, ich glaube bei mir ist das mehr, ich essen nun einmal gerne Hackepeter, Schnitzel etc. Aber ich versuche auch immer irgendwie Bio zu kaufen und nun habe ich zum ersten Mal gesehen wo da die Unterschiede sind. Ich fand diese Doku klasse, denn endlich sieht man das einmal, den ganzen Kreislauf, von der Zeugung der Ferkel bis hin zur Verarbeitung. Die Schweine haben zumindest für eine kurze Zeit ein, ich will nicht sagen gutes, aber immerhin besseres Leben als die, die zum Billigfleisch verarbeitet werden.

Schaut einfach mal rein, ich bin mir sicher, dass auch ihr danach sehen werdet das es besser ist Biofleisch zu kaufen, nicht nur wegen dem Leben der Schweine im Allgemeinen, sondern auch weil hier keine Medikamente benutzt werden, die das Schwein hochzüchtet oder was auch immer.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
88 %
Umsetzung
79 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
80 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen