Wenn du meine Geschichte hörst: Geflüchtete erzählen

Wenn du meine Geschichte hörst: Geflüchtete erzählen ist ein Buch aus dem Verlag Zytglogge vom 18. Mai 2018.

Wenn du meine Geschichte hörst: Geflüchtete erzählen
  • Roni Baerg
  • Herausgeber: Zytglogge
  • Broschiert: 160 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn du meine Geschichte hörst: Geflüchtete erzählen: Zwölf Menschen erzählen, wie sie aus ihren Heimatländern geflohen sind und wie es dazu kam, dass ein Aufbruch ins Ungewisse unausweichlich wurde. Sie schildern, wie sie nun in der Schweiz leben und wie sie ihre Zukunft sehen. Die Autorin Roni Baerg zeichnet die Gespräche nicht nur auf, sie beschreibt auch, wie die Gespräche auf sie wirken, wie die Begegnungen mit den Interviewpartnern zustande kommen und wie man sich annähert. ‹Wenn du meine Geschichte hörst› ist ein Protokoll einer persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht. Ein Protokoll einer Autorin auch, die selbst in den Neunzigerjahren in die Schweiz geflüchtet ist.

Ein Buch das zum Nachdenken anregt. Hier hat man diverse Geschichten von Menschen die aus ihrer Heimat geflohen sind. Diese sollte man unbedingt mal lesen bevor man sich eine Meinung zu den Flüchtlingen macht, denn hier sind sehr ergreifende und nachvollziehbare Geschichten enthalten. Denn wer flüchtet schon gerne aus seiner Heimat? Das hat Gründe warum Menschen ihr Land verlassen, einige erfährt man in diesem Buch. Ich war stellenweise erschrocken das aus der Sicht der Flüchtlinge zu lesen und hoffe wir bekommen da einen Dreh hinein und ich hoffe wir können den Flüchtlingen nachhaltig helfen, denn ob ihr es glaubt oder nicht, viele bzw. fast alle wollen auch in ihre Heimat zurück, sie können nur nicht immer.

8,0 von 10 interessanten Geschichten

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.