WDR-Crime: Die Gen-Jäger am 18.01.2017 um 22:55 Uhr im WDR

WDR-Crime: Die Gen-Jäger: Sie wollten per Anhalter nach Hause – und trafen ihren Mörder: Fünf junge Frauen fielen in den 80er Jahren dem „Würger von Aachen“ zum Opfer. Und obwohl er an den Tatorten seine Spuren hinterließ, blieb er ein Phantom. Doch die Zeit lief gegen ihn, denn die Ermittler gaben nicht auf: 25 Jahre nach dem ersten Mord, konnten die Rechtsmediziner seinen genetischen Fingerabdruck entschlüsseln.

CSI: Das Finale (DVD)


Neu ab: EUR 11,56 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 16,56 Auf Lager

Ich fand diese Dokumentation so richtig spannend. Weniger diese nachgestellten Szenen von früher oder die Geschichte hinter dem Mörder der Mädchen, der hier Hauptfigur war, als vielmehr die Geschichte der Kriminalistik im Speziellen der DNA Test. Mir war nicht bewusst wie lange man schon daran geforscht hat, wann dann der Durchbruch gelungen war und wie schwer es war diesen Test zu machen mit nur wenig Material. Heute ist das anders, irgendwann kam der Durchbruch, wie man mit nur einer Hautschuppe so viel DNA extrahieren kann wie man eben für seine Tests braucht. Wie das grundsätzlich funktioniert hat diese Doku erklärt und das war genau der Inhalt den ich auch spannend fand. Mit Hilfe dieses Verfahrens wurden diverse Mörder auch Jahre später noch überführt, klasse, mir war das bis in dies Detail bisher nicht bekannt, daher meine klare Empfehlung hier reinzuschauen.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
93 %
Umsetzung
82 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
83 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.