Tokio mit Kyoto – Reiseführer von Iwanowski

Tokio mit Kyoto – Reiseführer von Iwanowski ist ein Reiseführer aus dem Iwanowski’s Reisebuchverlag vom 26. September 2018.

Tokio mit Kyoto - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit herausnehmbarem Stadtplan und Karten-Download (Reisehandbuch)
1 Bewertungen
Tokio mit Kyoto - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit herausnehmbarem Stadtplan und Karten-Download (Reisehandbuch)
  • Katharina Sommer
  • Herausgeber: Iwanowski's Reisebuchverlag
  • Auflage Nr. 3 (26.09.2018)
  • Broschiert: 384 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tokio mit Kyoto – Reiseführer von Iwanowski: Das harmonische Nebeneinander von Traditionen und Moderne in der japanischen Millionenmetropole übt auf Reisende eine besondere Faszination aus und verleiht Tokio einen ganz eigenen Charme. Besucher werden im Stadtzentrum oft durch dörflich geprägte Ecken überrascht und in die Vergangenheit zurückversetzt. Es ist einfach und zugleich schwierig, Tokio zu erobern. Immer wieder muss man sich entscheiden, denn das Angebot an Sehenswertem ist nahezu unerschöpflich.

Ich sag es ja immer wieder, ich reise unendlich gerne und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Zielen, denn ich möchte wenn ich irgendwann mal alt bin sagen, dass ich was von der Welt gesehen habe. Zuletzt war ich in Deutschland unterwegs, in Köln, davor in Holland, Amsterdam. Nun bin ich wieder dabei neue Ziele für eine spätere Reise herauszusuchen und da sind die Reiseführer aus dem Iwanowski’s Reisebuchverlag immer grandios, denn hier erfährt man nicht nur viel über die Orte um die es da geht, man erfährt auch viele kleine Geheimtipps und kann einen möglichen Urlaub auch schon vorher genau planen, was ich bevorzuge, ich fahre ungerne irgendwo hin und schaue dann erst was man dort vor Ort machen kann, das ist mir zu stressig.

Das Reisehandbuch „Tokio mit Kyoto“ der Japan-Expertin Katharina Sommer erscheint nun in der dritten Auflage. Die Sehenswürdigkeiten werden mit viel Verständnis für die uns Europäern doch sehr fremde Kultur vorgestellt. Japanische Schriftzeichen in den Karten und im Text, zum Beispiel bei Ortsnamen, erleichtern die Orientierung. Ein Kapitel über die 1.000-jährige Kaiserstadt Kyoto, rund 400 Kilometer von Tokio entfernt, sowie ein- oder mehrtägige Ausflüge, zum Beispiel nach Nikkõ, Yokohama oder in die Fuji-Region, runden den Band ab.

8,5 von 10 wunderbaren Reisezielen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.