TKKG: 201 – Vom Goldschatz besessen

TKKG: 201 – Vom Goldschatz besessen: Tim, Karl und Gaby begleiten Familie Sauerlich an einen Alpensee und quartierten sich in einer einsam gelegenen Holzhütte ein. Klößchen will eigentlich nur alle Viere von sich strecken, aber stattdessen schlittern TKKG schon am ersten Tag in ein geheimnisvolles Abenteuer: ihr Nachbar, ein ergrauter Einsiedler packt eine uralte Goldsucher-Geschichte aus! Doch die einzigen Hinweise, dass der Goldschatz wirklich existiert, verschwinden noch bevor die vier sich ein Bild machen können. Und plötzlich scheinen nicht nur TKKG dem Gold auf der Spur zu sein.

201/Vom Goldschatz Besessen (Audio CD)


Neu ab: EUR 5,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 4,66 Auf Lager
kaufe jetzt

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich diese Folge nur mittelmäßig fand. Zwar waren die Rollenverteilungen der vier wieder klar, das kam schon an die guten alte Tage heran, aber der Fall selbst bzw. die Schatzsuche war etwas langweilig und man hat das Gefühl sowas oder so etwas ähnliches schon 100 Mal gehört zu haben. Zudem gab es eine Stelle bei der Gaby so zickig zu Tim war, das fühlte sich so fremd an, gar nicht mehr wie TKKG, wie man sie lieben gelernt hat. TKKG hat sich definitiv verändert in den letzten Jahren, meiner Meinung nach nicht zum Besseren. Ich habe aber Hoffnung das sich das wieder ändert, man muss es nur auch mal aussprechen. Man kann diese Folge hören aber sie ist keiner von denen die man sich immer und immer wieder anhören kann.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
62 %
Besetzung und Darstellung
75 %
Musik, Geräusche, Effekte
78 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.