Tibetische Atemübungen

Tibetische Atemübungen ist eine CD aus dem ViaNova Verlag vom 26. April 2018.

Tibetische Atemübungen
2 Bewertungen
Tibetische Atemübungen
  • Ralph Skuban
  • Herausgeber: ViaNova Verlag

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tibetische Atemübungen: Mit dieser CD können Sie eine uralte Atempraxis des tibetischen Buddhismus erlernen, die es ermöglicht, auf einer tiefen energetischen Ebene Spannungen und emotionalen Schmerz aufzulösen. Sie erfahren, wie ein bewusster Atem und eine gezielte Körperwahrnehmung zu wirksamen Werkzeugen der inneren Befreiung und Reinigung sowie tiefer Entspannung und bewussten Gewahrseins werden. Die für Anfänger und Fortgeschrittenen leicht durchzuführenden Übungen können auf einer tiefen Erfahrungsebene heilsame Prozesse in Gang bringen, die zu einer emotionalen Erleichterung, seelischem und körperlichem Wohlbefinden und tiefem inneren Frieden führen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat mich die Tochter meiner Freundin darauf aufmerksam gemacht, wie toll solche Übungen sein können. Ich habe mir darauf diese CD besorgt, weil ich es einfach mal ausprobieren wollte. Kann man sich dadurch wirklich entspannen? Ich war da immer etwas skeptisch, deswegen habe ich so etwas nie ausprobiert und bin ziemlich überrascht. Ich fand es sehr angenehm und in der Tat entspannend. Ich weiß nicht ob ich dadurch wirklich meinen tiefen Frieden finde, aber für den Moment, also kurzweilig war das sehr entspannend und ich werde es ganz sicher wiederholen, dazu kann ich euch ebenfalls raten, hört doch einfach selbst mal hier rein.

Die innere Ruhe kann mich mal: Meditation radikal anders
3 Bewertungen
Die innere Ruhe kann mich mal: Meditation radikal anders
  • Fabrice Midal
  • Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
  • Broschiert: 192 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schaut auch unbedingt mal in das Buch Die innere Ruhe kann mich mal: Meditation radikal anders rein: Innehalten ist der einzig wahre Weg zum Handeln, blinder Aktionismus bringt uns nicht weiter. Doch auch beim Innehalten folgen wir gern Regeln und sind gefrustet, wenn es uns partout nicht gelingen will, die Gedanken abzuschalten. Dabei ist unser Alltag bereits geprägt von Anforderungen, Stress, Erfolgsdruck und häufig auch von dem Gefühl, nicht perfekt oder gut genug zu sein. Fabrice Midal fordert dazu auf, uns bei der Meditation von jeglichem Anspruch an uns selbst zu lösen. Es geht ihm um eine Lebenshaltung, die sich starren Regeln, Konformismus, von außen auferlegten Forderungen und Zwängen widersetzt. Ein Lebensratgeber, der auf buddhistischen Prinzipien fußt.

7,5 von 10 entspannenden Gedanken

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.