The Inner World

The Inner World: Begib dich auf ein verrücktes Abenteuer in die wundervolle und mysteriöse Welt Asposiens. Das Land Asposien, umgeben vom unendlichen Erdreich, wird durch drei große Windbrunnen beatmet. Hier lebt auch Robert, der im Schatten seines Vorbilds Conroy ein beschauliches Leben als Hofmusiker führt. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als ein Windbrunnen nach dem anderen seinen Dienst versagt und dann auch noch die Windgötter das Land heimsuchen…. Zusammen mit der mysteriösen Diebin Laura macht Robert sich auf, das Geheimnis um das Verschwinden des Windes zu lüften. Kann der junge Abenteurer seine Welt retten? Und was sind Lauras geheime Absichten dabei…?

The Inner World

Dieses Spiel ist ganz besonders, ich versuche es mal zu erklären und weiß, dass es schwierig sein wird. Besonders, weil der Wortwitz hier beispielsweise sehr angenehm und nicht so plump wie bei manch anderen Spielen ist. Mir fällt dabei direkt eine Szene aus dem Vorspann ein in der es heißt „Er zog ihn auf wie einen Sohn, zugegeben, nicht wie seinen eigenen“ Das trifft genau meinen Humor, weil der Erzähler das ganz locker runterlabert und dabei selbst nicht bei den Witzen eine Pause macht, dabei kommt manches so herrlich stumpf rüber. Während des Spielens geht es genau so weiter mit dem Humor, was mir gut gefallen hat. An die Grafik, die gezeichnet ist, muss man sich gewöhnen, das sieht man so ja nicht oft, sieht aber schon irgendwie niedlich aus, was vielleicht auch an dem Hauptcharakter liegt, der irgendwie niedlich und herrlich dösig ist stellenweise. Zugegeben, die Steuerung ist auch gewöhnungsbedürftig, geht aber nach einer Weile auf der Xbox gut von der Hand, auf dem PC ist das allerdings angenehmer. Trotzdem eine ganz klare Empfehlung euch das mal auf der Konsole anzusehen, es lohnt sich sehr.

Es ist jetzt auch ein weiterer Teil erschienen. The Inner World – Der letzte Windmönch.

The Inner World – Der letzte Windmönch – [Xbox One] (Videospiel)


Hersteller: HEADUP GAMES
ESRB-Bewertung:
Plattform: Xbox One
Genre:

Preis: Kein Preis gelistet
Neu ab: 0 Nicht auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager
Erscheinungstermin October 20, 2017.

Rätsle dich durch Asposien und entdecke irrwitzige Geheimnisse. Triff mit Robert, Laura und der Taube Hack auf jede Menge schräger Charaktere und rette die Familie der Flötennasen! Die Flötennasen-Dynastie beschützt seit Jahrtausenden Asposien. Im Geheimen sorgen sie dafür, dass die kugelrunde Welt Licht und Luft zum Atmen hat. Doch nun werden sie gejagt. Der einfache Kramhändler Emil hat es geschafft, dass sämtliche Asposer ihm in dem Irrglauben folgen, dass die Dynastie mit dunklen Mächten im Bunde wäre. Wer weiß schon, was diese seltsame Familie den ganzen Tag lang macht? Der einzige, der Emil aufhalten könnte, ist der Thronerbe der Flötennasen: Robert. Doch der war drei Jahre lang versteinert. Mit vollem Enthusiasmus und keinem blassen Schimmer begibt er sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen letzten Windmönch. Begleitet wird er dabei von seiner ebenso treuen wie flugunfähigen Taube Hack und Laura, einer cholerischen Rebellin und Roberts großer Liebe. Hoffnung keimt auf, als er auf die geheimnisvolle Mama Dola trifft, die offenbar mehr über Roberts Schicksal weiß, als er selbst…

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Umfang, Charaktere
80 %
Langzeitmotivation, Wiederspielbarkeit
78 %
Sound, Musik
85 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.