Star Trek – The Next Generation ist auch als Buch spannend

Star Trek – The Next Generation ist auch als Buch spannend, das habe ich schon vor Jahren festgestellt als ich den ersten Roman gelesen habe, nun habe ich auch die anderen vorliegen und es wird immer spannender.

Star Trek – The Next Generation auch als Buch spannend

Star Trek - The Next Generation 1: Tod im Winter
37 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 1: Tod im Winter
  • Michael Jan Friedman
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.09.2009)
  • Taschenbuch: 352 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 1: Tod im Winter: Lange bevor Captain Jean-Luc Picard das Kommando über das Raumschiff Enterprise übernahm, verliebte er sich innig und hoffnungslos in Doktor Beverly Crusher. Obwohl er nie diese Gefühle ausgelebt hat, findet Picard doch ein gewisses Maß an Zufriedenheit als Beverlys enger Freund, Kollege und täglicher Frühstückspartner. Doch als Doktor Crusher ihre Position auf der Enterprise aufgibt, um die Leitung der medizinischen Abteilung der Sternenflotte zu übernehmen, wird Picard das hellste Licht in seinem Leben genommen. Und als er sich gerade mit seinem Verlust abgefunden hat, erfährt er, dass man Beverly auf einem entfernten Planeten vermisst – und man annimmt, dass sie tot ist…

Star Trek - The Next Generation 2: Widerstand
27 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 2: Widerstand
  • J. M. Dillard
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.12.2009)
  • Taschenbuch: 310 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 2: Widerstand: Die U.S.S. Enterprise ist bereit, zur Flotte zurückzukehren. Der Körper des großen Raumschiffes – das den tödlichen romulanisch-remanischen Angriff nur mit Hilfe von Datas ultimativem Opfer überleben konnte – wurde wiederhergestellt. Mit der Abreise des Ersten Offiziers William Riker und Deanna Troi, dem Counselor des Schiffes, muss Picard zwei seiner zuverlässigsten Berater ersetzen. Eine Vulkanierin übernimmt die Stelle des Schiffscounselors. Die äußerst logische und pragmatische T’Lana ist ein hochdekoriertes Mitglied der Sternenflotte, die während des Dominion-Krieges mit Auszeichnung gedient hat. Als seine Nummer Eins hat Captain Picard nur einen Kandidaten: Worf.

Star Trek - The Next Generation 3: Quintessenz
30 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 3: Quintessenz
  • Keith R DeCandido
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.01.2010)
  • Taschenbuch: 320 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 3: Quintessenz: Warum erinnert sich Captain Jean-Luc Picard gerade heute an Mission Farpoint, den Tag, an dem er das Kommando der Enterprise-D übernommen hatte? Inzwischen kommandiert er ein neues Schiff, die Enterprise-E. Seine Mannschaft ist eine andere. Es gibt nichts an Gorsach, das auch nur im Entferntesten an Farpoint erinnert. Aber Picard kann das Gefühl nicht loswerden, dass hier etwas nur allzu Vertrautes vor sich geht. Allzu Schreckliches. Allzu Q.

Star Trek - The Next Generation 4: Heldentod
38 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 4: Heldentod
  • Peter David
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.03.2010)
  • Taschenbuch: 400 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 4: Heldentod: Ein Gegner, der so unbeugsam ist, dass man mit ihm nicht einmal logisch kommunizieren kann. Die gesamte Rasse denkt mit nur einem Verstand und strebt nur auf ein Ziel hin: Sich unsere biologischen Besonderheiten anzueignen und jegliche Individualität auszulöschen, um jedes lebende Wesen zu Borg zu machen. In über zwei Jahrzehnten ist die Föderation keiner größeren Bedrohung begegnet. Zweimal entsandte die Sternenflotte bereits zahllose Raumschiffe, um sich ihr entgegenzustellen. Die Borg wurden aufgehalten, der Preis in Blut bezahlt. Die Menschheit atmete erleichtert auf und nahm an, dass sie nun sicher war. Und mit der Zerstörung der Transwarpverbindungen glaubte die Föderation den finalen Schlag gegen die Borg ausgeführt zu haben. An den Rand der Auslöschung getrieben, kämpfen die Borg um ihre bloße Existenz, um ihre Kultur. Die alten Regeln und Prämissen, wie das Kollektiv zu handeln hat, gelten nicht mehr. Jetzt töten die Borg erst und assimilieren später.

Star Trek - The Next Generation 5: Mehr als die Summe
21 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 5: Mehr als die Summe
  • Christopher L Bennett
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.05.2010)
  • Taschenbuch: 354 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 5: Mehr als die Summe: Das Forschungsschiff Rhea stößt auf ungewöhnliche Lebensformen, die sich über Tausende von Lichtjahren hinweg teleportieren können. Bevor sie die Technologie untersuchen können, wird die Crew der Rhea von einem Borg-Kubus angegriffen. Um der Menschheit willen dürfen die Borg keine Zugang zu der Quanten-Slipstream-Technologie erhalten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Star Trek - The Next Generation 6: Den Frieden verlieren
12 Bewertungen
Star Trek - The Next Generation 6: Den Frieden verlieren
  • William Leisner
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (01.03.2011)
  • Taschenbuch: 400 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Star Trek – The Next Generation 6: Den Frieden verlieren: Das Glück ist Lieutenant Jasminder Choudhury, der Sicherheitschefin der U.S.S. Enterprise, hold gewesen. Sie hat überlebt. Doch für ihre Heimatwelt, Deneva, die wie viele andere Planeten während der gewaltigen Borg-Invasion ins Zielfeuer geriet, gilt das nicht. Alles Leben auf der Oberfläche wurde ausgelöscht und der Planet unbewohnbar gemacht. Jeder, der nicht rechtzeitig evakuiert werden konnte, wurde getötet. Choudhury steht nun vor der Frage, ob ihre Familie zu den Geretteten gehört. Oder, ob sie sie alle für immer verloren hat…

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.