Something To Tell You von Haim

Something To Tell You von Haim: Für Something To Tell You arbeiteten die HAIM-Schwestern erneut mit Produzent Ariel Rechtshaid zusammen, auch Rostam Batamanglij (Vampire Weekend) holten sie mit ins Boot. Es ist ein großes Glück, dass diese drei Schwestern zurück sind. Wir freuen uns auf einen Sommer mit Haim – sie spielen diesen Sommer auf diversen Festivals wie dem Glastonbury in England, dem Reading & Leeds Festival, dem Splendour in the Grass Festival in Australien und dem Lost Lake Festival in Arizona.

Something to Tell You (Audio CD)


Neu ab: EUR 11,47 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 8,39 Auf Lager
kaufe jetzt

Das Album erntete euphorische Kritiken, verkaufte über eine Million Exemplare, schoss in Großbritannien sofort an die Spitze der Hitparaden und landete weltweit in den Jahresbestenlisten der Musikpresse.

Das allerdings war das erste Album, das jetzt vier Jahre etwa zurück liegt und wirklich damals, sofern ich mich erinnere ganz gut war. Something To Tell You hat mich leider nicht mehr vom Hocker gerissen. Ich finde auch 11 Tracks auf einem Album sehr wenig, das fühlt sich an wie halbvoll. Die Tracks selbst sind okay, eben leider nichts besonderes dabei, Durchschnitts-Pop, kann man hören, muss man aber nicht. Ich glaube auch nicht das ich ein Lied wiedererkennen würde, selbst wenn ich das Album vier Mal durchgehört habe. Okay, das klingt sehr negativ, versteht mich nicht falsch, die Musik ist echt okay, nur eben so beliebig, autauschbar, ich glaube nicht das man damit an den Erfolg vom ersten anknüpfen kann.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Umfang
65 %
Vielseitigkeit
72 %
Sound, Musik
60 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.