Sex vor zwölf: Satiren aus dem Ehebett

Sex vor zwölf: Satiren aus dem Ehebett ist ein Buch aus dem Mitteldeutscher Verlag vom 16. Januar 2018.

Sex vor zwölf: Satiren aus dem Ehebett
  • U. S. Levin (Autor), Peter Dunsch (Zeichnungen)
  • Herausgeber: Mitteldeutscher Verlag
  • Auflage Nr. 2 (16.01.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sex vor zwölf: Satiren aus dem Ehebett: Endlich: Ein Band mit Satiren zur schönsten Nebensache der Welt! Ob Schul- oder Menopause, ob glücklich oder verheiratet, ob einsam oder geschieden – hierin findet sich jeder wieder. U. S. Levins Credo: »Wunden müssen schmerzen, sonst tun sie nicht weh!« Protagonisten seiner locker-leicht erzählten Episoden sind in wechselnden Konstellationen der Schriftsteller Uwe Levin, seine Frau, sein Nachbar Felix Stürzler und dessen Frau Erika. Sie verhandeln in unterschiedlichen Situationen die Frage, ob Sex im gehobenen Alter überhaupt noch relevant ist und wenn ja – wie und warum. Aber keine Sorge, Levin bleibt auf dem Teppich: Seine urkomischen Geschichten sind lebensnah und handlungsreich, mal sinnlich, mal deftig, aber niemals plump. Und: Die zauberhaften Karikaturen von Peter Dunsch setzen noch einen herzhaften Lacher obendrauf.

ich fand die Geschichten sehr amüsant, das liest sich gut weg, vieles ist dabei natürlich übertrieben, allerdings fand ich die Zeichnungen noch witziger, leider waren da nicht so viele von enthalten wie erhofft. Dennoch insgesamt ein amüsantes Buch für jeden der über das Thema Sex lachen kann, schaut einfach mal rein, ich wette ihr werdet auch an den ein oder anderen Stellen Tränen lachen.

7,0 von 10 lustigen Sex Geschichten

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.