SEO & Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing

SEO & Suchmaschinenoptimierung

Ohne SEO & Suchmaschinenoptimierung ist es beinahe nicht mehr möglich heutzutage eine erfolgreiche Webseite zu erstellen, daher ist es zwingend notwendig sich als Betreiber einer Webseite damit auch zu beschäftigen.

SEO & Suchmaschinenoptimierung

Es sind jetzt knappe 3 Wochen her, dass ich den Mediennerd dieses neue Grundgerüst verpasst habe. Einen deutlich schöneren Stil mit mehr Funktionen als vorher. Die alte Seite dient mir jetzt als Archiv. Aber zurück zum Thema, was auch dazu gehört, wenn man eben so eine Präsenz neu aufbaut ist die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt. Doch was ist da eigentlich genau zu beachten? Ich treffe meine Entscheidungen was SEO angeht eigentlich immer eher intuitiv und bin damit sehr gut gefahren bzw. weil mein Portal auf der Software WordPress beruht nutze ich Plugins, die mir bei der Optimierung helfen. Das das nicht so wirklich hilfreich ist, weiß ich, daher beschäftige ich mich seit einigen Wochen etwas intensiver mit der Optimierung. Aber zunächst einmal einige Dinge vorweg, warum man seine Seite immer optimal in Szene setzen sollte, also was bringt eine richtige Optimierung überhaupt?

  • Mehr Besucher
  • Die Conversions sind besser
  • Größerer Umsatz

Das sind jetzt mal drei Punkte, die für mich wichtig sind bei der Optimierung. Es ist natürlich klar, dass wenn man in einer Suchmaschine, nehmen wir Google oder Bing, eine hohe Platzierung hat auch mehr Besucher auf die Seite kommen. Daraus ergibt sich direkt der dritte Punkt, zumindest für mich, da ich mit dem Partner Plugin von Amazon arbeite, mache ich auch mit mehr Besuchern mehr Geld und kann auch zukünftig ohne Probleme meine Leistungen anbieten und euch schöne Rezensionen schreiben. Dritter und wichtiger Punkt sind die Conversions, also die Konventionen im Grunde. Wenn man seine Titel optimiert ist das auch benutzerfreundlicher, der Besucher klickt also schneller auf Dinge die ihn interessieren und das ist ebenso eine tolle Sache für den Besucher, wie für mich.

Wie man das jetzt im Detail optimiert möchte ich heute gar nicht unbedingt sagen, eigentlich soll euch dieser Beitrag nur ein wenig die Augen öffnen und euch zeigen wie wichtig SEO ist, auch für euch, falls ihr eine Webseite betreibt. Aber in der Zukunft werde ich euch auf dieser Seite auch detailliertere Tipps geben, es lohnt sich auf jeden Fall das in Angriff zu nehmen. Wenn das aber für euch selbst zu viel wird, was ich auch verstehen könnte, kann ich euch raten mal nach der ein oder anderen Marketing Agentur zu googeln, viele bieten da günstige Leistungen an und dann seid ihr definitv auch auf der sicheren Seite.

Online Marketing

Spannend, wenn wir vom Thema Optimierung sprechen ist das Online Marketing, bei der es verschiedene Wege gibt, Besucher auf die gewünschte Webseite zu lenken. Natürlich beschäftige ich mich ebenfalls damit, wobei ich sagen muss, dass mir diese Sachen schwer fallen.

Aber zunächst möchte ich einmal einige Möglichkeiten in diesem Bereich aufzählen, die sich vielleicht auch für euch lohnen.

  • Bannerwerbung
  • Google AdWords
  • Social Media Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Content Marketing

Das sind jetzt einige, die zumindest auch für mich wichtig und interessant sind. Vorweg sei gesagt, dass man für ein vernünftiges Marketing auch etwas Geld in die Hand nehmen muss, das bleibt leider in den wenigsten Fällen aus. Bei der Bannerwerbung beispielsweise platziert man auf gewünschten Webseiten einen Banner seiner eigenen Seite, ich finde das ist so ein bisschen aus der Mode gekommen, das würde ich heutzutage nicht unbedingt machen. Sicher gibt es Projekte und Unternehmen wo das passt, bei mir nicht wirklich. Spannender finde ich da schon Google AdWords, bei dem man etwas gezielter Werbung schalten kann und Banner oder Textlinks anzeigen lassen kann. Natürlich ist eine Einblendung für viele Nutzer nicht ganz billig, aber Google verschenkt oft bis zu 100 EUR an AdWords Guthaben, wenn man das ergattert kann man schon einmal ein bisschen loslegen und zumindest mit den Funktionen etwas rumspielen.

Eine fast kostenlose Variante ist Social Media Marketing, ich fasse das nun einmal so zusammen das man als Betreiber eigener Accounts im sozialen Netzwerken ordentlich Werbung für sein Projekt machen kann. Twitter, ein paar lustige tweets und man bekommt schnell den ein oder anderen Besucher, das kann also wunder wirken. Aber gerade auf Facebook ist es beispielsweise so, dass man dort nur seine Fans erreicht wenn man Geld in die Hand nimmt, ein Grund warum ich selbst keine Facebook-Seiten mehr betreibe.

E-Mail-Marketing ist im Grunde meistens eine Fleißarbeit. Das ist das was ich am meisten nutze, ich schreibe also viele Menschen an, biete Kooperationen, spreche Aktionen ab, werbe Kunden und Besucher. Das kostet nichts weiter, nur eben Zeit, sehr viel Zeit, ich selbst verbringe etwa 3-4 Stunden des Tages nur damit E-Mails zu schreiben bzw. Adressen und interessante Möglichkeiten zu suchen.

Content Marketing ist ein weit gestreuter Begriff, es geht ja darum mehr Besucher auf das eigene Projekt zu bekommen, daher sage ich nun einfach mal ein einfacheres Wort, das ich darunter verstehe: Gastbeiträge. Es ist so, dass sehr viele Blogs die Möglichkeit bieten Gastbeiträge zu schreiben, auch ich biete das in Bälde an. Man darf dann meistens auch einen eigenen Link mit reinsetzen, hat ja dann jeder was davon und schon bekommt man den ein oder anderen Besucher mehr. Auch dies kostet nur Zeit und kein Geld.

Aber sein wir ehrlich, die Dinge, die eben Geld kosten sind auch effektiver. Wer es auch hier ganz richtig machen will überlässt das einer Agentur und man hat kaum Streß damit. Ich hoffe ich konnte euch mit diesem sehr allgemeinen Beitrag etwas helfen, mir war das mal ein Bedürfnis das zu schreiben, auch einfach ein Stück weit für mich, um mir selbst mal einen Überblick zu verschaffen und vielleicht auch, wie weiter oben schon beschrieben, als kleiner Startschuss diese Art von Beiträgen, wenn dieser gut ankommt, zu vertiefen.

In diesem Sinne, viel Spaß mit eurem SEO & Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing.

TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen