Run Fast Eat Slow: Nährstoffreiche Rezepte für Sportler

Run Fast Eat Slow: Nährstoffreiche Rezepte für Sportler ist von Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag aus dem Jahr 2017.

Run Fast Eat Slow: Nährstoffreiche Rezepte für Sportler (Taschenbuch)


Neu ab: EUR 26,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 20,70 Auf Lager

Run Fast Eat Slow: Nährstoffreiche Rezepte für Sportler: Die Weltklasse-Marathonläuferin und viermalige Olympia-Teilnehmerin Shalane Flanagan und die Chefköchin Elyse Kopecky haben zusammen ein Vollwertkochbuch herausgebracht, das es in sich hat. Ihr New York Times Bestseller-Erfolg beweist, dass Essen beides kann: den Körper nähren und verwöhnen. Endlich gibt es ein Kochbuch für Athleteninnen und Athleten, das zeigt, dass auch Fett ein wichtiger Nährstoff ist, der nicht nur als Geschmacksträger fungiert, sondern auch die sportliche Leistung beflügelt…

Ich selbst bin kein Sportler in dem Sinne, ich mache zwar Kraftsport aber auch nicht so ausgiebig, dass ich da hinter einem Riesen Muskelaufbau hinterher bin und schauen müsste was ich esse. Aber ich finde das Thema interessant wie man eben verschiedene Dinge im Sport, also Leistungen, durch das Essen beeinflussen kann und daher fand ich dieses Buch sehr spannend. Die Rezepte sind dann nicht nur gesund, sondern auch lecker und nicht zwingend nur für Sportler, sondern eben auch für die Hobbyköche unter uns, die es mal gesünder mögen. Ich fand zb. Die Variante der Süßkartoffelpommes interessant, ratet mal was es heute Abend bei mir zum Essen gibt. Bis auf die Tatsache, dass leider nicht bei jedem Rezept ein Bild dabei war, kann ich das Buch sehr empfehlen, denn es bietet durchaus eine große Rezeotvielfalt, endlich braucht man nicht mehr ständig dasselbe kochen und hat mal mehr Abwechslung zuhause nach dem Sport.

7,0 von 10 leckeren Rezepten

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.