RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER verspricht ein weiteres Mal atemberaubende Action, gewaltige Zombieattacken und eine knallharte Heldin, die kein Erbarmen kennt. Die von Constantin Film produzierte Filmreihe – RESIDENT EVIL (2002), APOCALYPSE (2004), EXTINCTION (2007), AFTERLIFE (2010) und RETRIBUTION (2012) – spielte an den Kinokassen weltweit mehr als 1 Milliarde Dollar ein und eroberte regelmäßig die Spitzen der Kinocharts.

Produziert wurde RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER von Jeremy Bolt („Die drei Musketiere“), Paul W.S. Anderson (“Resident Evil 1-5”), Robert Kulzer (“Fantastic Four”), Samuel Hadida („Silent Hill“) sowie Martin Moszkowicz und Victor Hadida als Executive Producer. Regie führte erneut Paul W.S. Anderson. Constantin Film wird den Film in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Kinos bringen. Die weltweite Kinoauswertung übernimmt Sony Pictures International.

Kurzinhalt: Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann – Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt …

Facebookseite des Films: https://www.facebook.com/residentevil.film.de
Website des Films: www.residentevil.de

TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen