Rem Koolhaas. Elements of Architecture

Rem Koolhaas. Elements of Architecture ist ein Buch aus dem TASCHEN Verlag vom 14. September 2018.

Rem Koolhaas. Elements of Architecture
1 Bewertungen
Rem Koolhaas. Elements of Architecture
  • Harvard Graduate School of Design, Stephan Trüby, James Westcott, Stephan Petermann
  • Herausgeber: TASCHEN
  • Gebundene Ausgabe: 2528 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rem Koolhaas. Elements of Architecture: Dieses Buch, das aus Rem Koolhaas’ viel gelobter Ausstellung während der ArchitekturBiennale 2014 hervorging, thematisiert die Basics des Bauens, unverzichtbare Architekturelemente wie Türen, Fenster, Treppen, Decken, Wände, Kamine oder Balkone. Eine groß angelegte Grundlagenforschung, die selbst Visionär und Chefdenker Rem Koolhaas einige Aha-Erlebnisse bescherte: „Ich war schockiert, wie wenig ich etwa auch über die Geschichte der Tür wusste, obwohl ich ein relativ kultivierter und an der Geschichte interessierter Architekt bin. Wir haben die Komplexität der Gegenwart und die der Vergangenheit entdeckt.“

Der von Irma Boom gestaltete, 2.600 Seiten starke Band, der auf Forschungsarbeiten der Harvard Graduate School of Design basiert, enthält Essays von Rem Koolhaas, Stephan Trüby, Manfredo di Robilant und Jeffrey Inaba, Interviews mit Werner Sobek und Tony Fadell (von Nest Labs) und einen exklusiven Fotoessay von Wolfgang Tillmans. Neben umfassend aktualisierten Texten und neuen Bildern besticht diese Monografie durch ihr neues Design, mit dem sie visuell (und physisch) der ungeheuren Bandbreite ihres Themas gerecht wird.

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll zu diesem Buch. Natürlich kostet es 100 EUR und das ist auf den ersten erst einmal viel Geld, wenn man aber mal bedenkt, was man dafür bekommt ist das ein lächerlich niedriger Preis. Man bekommt ein Buch über Architektur, eines berühmten Künstlern mit vielen persönlichen Anmerkungen und über 2600 Seiten. Das Papier erinnert dabei an eine Bibel und für Architekten wird das wohl auch so eine sein. Das Buch ist, wie gewohnt aus dem TASCHEN Verlag, hochwertig. Ich kenne keinen Verlag, der so hochwertige und vor allem auch informative Bücher herausbringt.

Elements of Architecture widmet sich den einzelnen Komponenten der vielseitigen und komplexen architektonischen Collage. Fenster, Fassade, Balkon, Korridor, Kamin, Stufe, Rolltreppe, Fahrstuhl: Das Buch begibt sich auf die Suche nach der grundlegenden Geschichte hinter den baulichen Details. Das Ergebnis ist keine zusammenhängende Erzählung, sondern ein architekturhistorisches Geflecht aus Ursprüngen, Übernahmen, Ähnlichkeiten und Unterschieden einschließlich der Einflüsse technischer Fortschritte, politischer Gegebenheiten, wirtschaftlicher Zusammenhänge, gesetzlicher Anforderungen und neuer digitaler Möglichkeiten.

10 von 10 architektonischen Highlights

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.