Neue Reiseführer von Polyglott: Kuba / Island / Hamburg / Mallorca

Kuba: Endlose Sandstrände, malerische Stadtviertel aus der Kolonialzeit und Oldtimer in allen Farben und nicht zuletzt die überwältigende Herzlichkeit und Lebensfreude der Inselbewohner machen den karibischen Inselstaat zu einem faszinierenden Reiseziel: Kuba ist einzigartig!

Island: Island hat nicht nur exorbitante Rauchwolken oder Zungenbrecher wie „Eyjafjallajökull“ zu bieten: das Land am äußersten Rande Europas offenbart wunderschöne Naturspektakel, pulsiert in der Hauptstadt Reykjavík und überrascht mit einer aktiven und breit gestreuten Kunstszene. Ein Trip ins Reich aus Eis und Feuer verspricht ungewöhnliche Erfahrungen und viel Abwechslung.

Hamburg: Elbe und Welthafen, traditionsreiche City – viel Spannendes hat die Hansemetropole im Norden ihren Besuchern zu bieten: Museumsmeile, eine bunte Musical-, Theater- und Musikszene, schicke Einkaufsstraßen und tolle Restaurants. Die Alster, grüne Parks und kilometerlange Uferwege bieten einen hohen Freizeitwert.

Mallorca: Die Baleareninsel bietet Pauschaltouristen, Individualreisenden und Luxusanbetern auch jenseits der lebhaften Hauptstadt Palma, märchenhafte Strände und verschwiegene Felsbuchten. Sportlich Aktive werden ebenso fündig.

Ich habe euch vor kurzem einige interessante Reiseführer vorgestellt und habe nun wieder welche gefunden, die einfach eine Erwähnung finden sollten. Die Reiseführer sind im allgemeinen extrem hochwertig und daher habe ich mir ein paar besorgt mit den Reisezielen Kuba, Mallorca, Hamburg und Island, also Zielen die mich sehr interessieren, die ich in meinem Leben, ich hoffe sehr bald, noch sehen möchte. Ich stelle sie euch hier zusammen vor, weil ich sie einfach genial finde, alle gleich irgendwie, alle haben in mir diesen Wunsch ausgelöst bald mal hinzufahren. Deutsche Städte sind natürlich immer interessant, ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber eine Städtetour mache als in die Ferne zu reisen, wenn in die Ferne, dann nur in Städte die wirklich was zu bieten haben, Kuba beispielsweise oder eben ganz klassisch Mallorca.

Ich finde es klasse, wie es diese Reiseführer schaffen detailliert zu bleiben auf so einem kleinen Platz, also die Hefte passen in die Hosentasche. Ich bin überzeugt, dass man für sein ausgewähltes Reiseziel so einen Führer dringend braucht, man findet ja sonst nie all das interessante was einen interessiert, mit diesen Reiseführern hat man aber einen Begleiter, der den Urlaub wohl erst lohnenswert macht. Ich für meinen Teil werde als nächstes Island in Angriff nehmen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
88 %
Lesbarkeit
89 %
Spannungs- und Interessensbogen
89 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.