Punch Club

Punch Club

Punch Club: Dein Vater wurde vor deinen Augen brutal ermordet. Jetzt musst du hart trainieren, Hühnchen essen und Typen ins Gesicht hauen, um deinen Platz im Punch Club zu verdienen und den Mörder deines Vaters zu finden.

Punch Club ist ein Box-Managementspiel mit verzweigenden Handlungssträngen. Dein Ziel ist eindeutig, aber wie du dorthin gelangst hängt davon ab, ob du ganz normal auf der Rangliste aufsteigst oder eine moralisch verwerfliche, zwielichtige Route einschlägst. Auf dem Weg zur Meisterschaft wirst du dich für verschiedene Talente entscheiden müssen. Nimmst du den Weg des Tigers, den Weg der Schildkröte, oder den Weg des Bären?

Deine Stärke, dein Geschick und deine Ausdauer hängen davon ab, welcher dieser Wege deinen Pfad bestimmt. Hast du Streifen oder Flossen? Und jede Entscheidung ist wichtig, vor allem in deinem Sozialleben. Du wirst Freundschaften, dein Liebesleben, die Arbeit, Freizeit und vielleicht sogar Ruhm und Anerkennung jonglieren müssen und nebenbei noch hart trainieren und Krokodile bekämpfen. Das Athletenleben spielt sich nicht nur in der Muckibude ab, weißt du?

Punch Club

Ich liebe solche Spiele mit Pixelgrafik, erinnert mich immer an die Spiele in meiner Jugend. Doch meistens sind diese nicht so klasse wie damals. Punch Club ist da anders, Punch Club ist ein gelungenes Spiel, zumindest grundsätzlich. Ich fand es nur zu schwer, es hat zwar auch einen sehr einfachen Modus, in dem es aber keine Erfolge gibt, die gibt es erst ab „normaler“ Stufe und die empfinde ich schon als zu schwierig, denn dann wird das Spiel einfach nur zu einer Lebenssimulation die man perfekt timen muss, Freiheiten mal einen Fehler zu machen, was falsches zu trainieren etc. gibt es da dann leider nur wenig. Wenn man sich aber nach einiger Zeit reingefummelt hat, macht das Spiel Spaß, vor allem weil es sehr viele Anspielungen auf zb. Filme der 80er Jahre hat. Ein toller Mix aus Lebens-simulation, Humor und Nolstalgie, ich kann dies Spiel jedem empfehlen, der auf so klassische Filme steht, wie Rocky, Bloodsport, Karate Kid etc. Viel Spaß beim Spielen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Umfang, Charaktere
82 %
Langzeitmotivation, Wiederspielbarkeit
79 %
Sound, Musik
80 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen