Peter Lindbergh. Shadows on the Wall

Peter Lindbergh. Shadows on the Wall ist ein Buch aus dem TASCHEN Verlag vom 10. November 2017.

Peter Lindbergh. Shadows on the Wall
2 Bewertungen
Peter Lindbergh. Shadows on the Wall
  • Peter Lindbergh
  • Herausgeber: TASCHEN
  • Auflage Nr. 1 (10.11.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 292 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Peter Lindbergh. Shadows on the Wall: Starfotograf Peter Lindbergh hält nicht viel von retuschierten Plastikgesichtern. Der „Illusion von ewiger Jugend und Perfektion“ setzt er in Shadows on the Wall Wahrhaftigkeit und die Schönheit markanter Persönlichkeiten entgegen, mit denen ihn eine jahrelange, enge und persönliche Beziehung verbindet: Alicia Vikander, Charlotte Rampling, Helen Mirren, Jessica Chastain, Julianne Moore, Kate Winslet, Léa Seydoux, Lupita Nyong’o, Nicole Kidman, Penélope Cruz, Robin Wright, Rooney Mara, Uma Thurman und Zhang Ziyi.

Ich fange mal mit der Kritik an, denn die gibt es hier ein klein wenig. Es gibt kein Inhaltsverzeichnis, man muss also das ganze Buch durchblättern, wenn man ein bestimmtes Bild eines bestimmten Stars anschauen möchte, beim dritten Mal nervt das etwas. Aber, nun kommt das Aber. Die Bilder sind wunderschön, da lohnt es sich für zu blättern. Im Ernst, diese Licht und Schatten Bilder sind der Hammer, besonders gefallen haben mir die Bilder von Julianne Moore, eine wunderschöne Frau, fand ich zwar bisher nie, doch durch diese Bilder habe ich das irgendwie entdeckt. Ich kann euch sehr empfehlen euch diese Meisterwerke der Fotografie anzuschauen.

8,5 von 10 wunderbaren Fotografien

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.