Oberst Wennerström

Oberst Wennerström

Oberst Wennerström: Der schwedische Militärattaché Stig Wennerström (Paul Hoffmann) kommt auf einer Party in Kontakt mit dem US-Geheimdienst. Nach einer Moskaureise liefert er den Amerikanern wertvolle Informationen über sowjetische Düsenjets. Doch Wennerström treibt ein doppeltes Spiel. Generalleutnant Aratov (Friedrich Joloff ), ein russischer Offizier, macht sich an ihn heran und wird sein Partner für dunkle Geschäfte. Drei Jahre lang funktioniert das Spiel als Doppelagent. Doch dann entdeckt der sowjetische Geheimdienst, dass Oberst Wennerström auch für den Klassenfeind arbeitet. Der Schwede wird gezwungen, fortan ausschließlich für die Sowjets zu spionieren und geht in die amerikanische Hauptstadt …

Eigentlich mag ich Filme nach wahren Ereignissen nicht, denn meistens hat man schon davon gehört und weiß dann entsprechend wie der Film ausgeht. Von Oberst Wennerström habe ich noch nie gehört und war gespannt auf diese Story, die wie ich fand hervorragen umgesetzt wurde. Die Leistung der Darsteller war fantastisch und auch wenn ich kürzlich festgestellt hatte, dass ich Krimis/Thriller aus der Zeit eigentlich nicht so mag, war dieser Film ein kleines Highlight. So sehr, dass ich danach noch mehr im Netz über Oberst Wennerström gelesen habe, der Zeit seines Lebens am Rande der Gesellschaft gelebt hat, er war halt ein Verräter. Ich kann euch empfehlen in diesen spannenden Spionage Film reinzusehen, es lohnt sich sehr.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
85 %
Besetzung und Darstellung
88 %
Musik, Animation und Effekte
72 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen