Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau

Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau: Haben Sie schon mal ein Spiel abgebrochen, weil Sie nicht genug Zeit zum Spielen hatten? Die Nintendo Switch-Konsole passt sich Ihrer Situation an, damit Sie trotz der täglichen Hektik die Spiele spielen können, die Sie spielen wollen. In dieser neuen Ära müssen Sie Ihr Leben nicht anpassen, um Spiele spielen zu können – stattdessen passt sich die Konsole den Umständen an.

Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau (Konsole)


Hersteller: Nintendo
ESRB-Bewertung:
Plattform: Nintendo Switch
Genre:

Neu ab: EUR 310,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 310,00 Auf Lager

Eigentlich hat mich Nintendo schon mit dem GameCube als Spieler verloren. Ich war da schon nicht mehr so begeistert. Die Wii und die WiiU waren auch nicht wirklich geeignet für mich. Daher wollte ich die Switch auch gar nicht zwingend haben. Natürlich will der Technik Nerd in mir alles einmal angeschaut haben, aber gamen an einer Nintendo Konsole konnte ich mir nicht vorstellen.

Mein Stiefvater hat sich eine gekauft und mich mal eingeladen zum daddeln. Viel gab es am Anfang ja nicht, das neue Zelda und Mario Kart. Naja, wir haben dann den ganzen Tag Mario Kart gezockt und ich war so sehr begeistert, das ich mir zwei Tage später selbst eine Switch besorgt habe.

Nun sitze ich hier, wollte die Konsole nicht und freue mich jeden Tag auf Feierabend um endlich loszulegen. So weggeflasht hat mich lange keine Konsole mehr, eigentlich das letzte mal der Super Nintendo. Die Switch macht in meinen Augen vieles richtig, ich habe am meisten Spaß wenn ich auf meinem großen Fernseher am spielen bin, oft mache ich das Abends und ihr kennt das, irgendwann ist man müde, will ins Bett, aber noch eben kurz was zuende machen, oder kurz nochmal in den eShop gehen oder oder oder. Macht nichts, dann nimmt man die Switch einfach mit ins Bett. Ich mache das mittlerweile beinahe jeden Abend und spiele dort noch nen halbes Stündchen weiter, noch schnell 2-3 Rennen Mario Kart, noch schnell einen Schrein in Zelda. Ich könnte mir das im Moment ohne Konsole gar nicht mehr vorstellen.

Okay, einige Male habe ich mich auch schon aufgeregt, vor allem über diese Controller, die kann man ja an einer Befestigung dranmachen, die eben so ähnlich ist wie ein richtiger Controller dann, allerdings vergesse ich auch oft diese dann wieder abzumachen und nach rund 10 Stunden spielen, also alle paar Tage muss man sie erst aufladen. Das nervt ein wenig, finde ich viel zu kurz. Ich bin auch schon die ganze Zeit am hin- und her überlegen den Pro Controller zu besorgen, denn das mitgelieferte Teil liegt nun auch ehrlich gesagt nicht so toll in der Hand. Das ist dann schon Kritik auf hohem Niveau, ich weiß auch das viele sagen die Switch sei zu teuer, die Qualität zu mies, aber ich finde sie gut wie sie ist. Bis eben auf die Controller Problematik.

Aber wieder zurück zu weit besserem, die Spiele, die ich euch hier auf meinem Portal auch weiter vorstellen werde, die Switch macht einfach Laune, die Spiele machen Laune und ich hatte seit dem SNES nicht mehr so viel Spaß mit Nintendo.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Verarbeitung
88 %
Aufbau, Anschließen, in Betriebnahme
92 %
Langzeitmotivation
95 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.