Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter

Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter: Neato kombiniert ein starkes Saugsystem mit präzisen Bürsten, die Ihren Boden tadellos sauber hinterlassen. Neato arbeitet von Raum zu Raum und lädt sich automatisch bei der Ladestation auf, um anschließend an der gleichen Stelle weiterzusaugen, wo er aufgehört hat.

Der XXL Staubbehälter nimmt besonders viel Staub auf (0,7 Liter) und lässt sich nun einfacher entleeren.

Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter (43 Watt) schwarz/weiß (Haushaltswaren)


Preis: EUR 398,15
Neu ab: EUR 389,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 238,90 Auf Lager

Den Staubsaugerroboter von Neato hatte ich nun etwa 5 Wochen zum testen bei mir zuhause. Das war der erste Staubsaugerroboter den ich aktiv getestet habe, ich wollte immer mal wissen wie dies ist. Bei mir ist das so, dass ich meistens 10-12 Stunden am Tag arbeite und mir schon oft überlegt habe mir die Zeit des Saugens zu ersparen. Leider muss ich jeden Tag saugen, weil ich eine Katze habe, die gerne unter den Füßen das Katzenstreu durch die Wohnung trägt.

Der Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter ist so ein High End Modell, daher war ich mir meiner Sache sehr sicher und habe direkt mit dem Einrichten begonnen, was sehr schnell geht. Man kann mit dem Handy alles mögliche einstellen, sogar ganze Zeitpläne, was ich direkt gemacht habe. Was für ein Traum, morgens um 8 soll er anfangen, wenn ich dann Feierabend habe ist die Bude sauber.

Das hat natürlich nicht von Anfang an geklappt. Beim ersten Saugen hat er sich unter meinem Kleiderschrank festgefahren, da habe ich dann die Tage danach einen Werkzeugkoffer vorgestellt, dass das nicht wieder passiert. Dann kam er nicht über die Fußmatten im Bad rüber, die sind Hochflor, da verfängt sich immer am meisten Katzenstreu, daher musste ich die auch immer hochnehmen und ausschütteln. Über die Kante beim Kratzbaum der Kaze kam er auch nicht, also den auch absperren und unterm Sessel hatte er sich auch selbst eingesperrt. Ich fand das dann sehr aufwendig die Wohnung jedes Mal so zu präparieren, dass er durchkommt, das ich in der Zeit auch hätte selbst saugen können.

Wenn das aber alles gemacht wurde, dann hat er auch vernünftig gesaugt, mehr oder weniger. Manche Stellen ist er bis zu 6 Mal abgefahren, andere Räume erst gar nicht, ich weiß nicht warum, meine Küche hat er immer ausgelassen bis auf einmal. Natürlich schafft er auch nicht die Ecken, man hat eben immer irgendwo was stehen, was man beim saugen schnell zur Seite rückt um überall hinzukommen, das kann der Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter natürlich nicht. Daher ist er für das grobe da, nachdem ich alles vernünftig abgesperrt hatte, hat er 4 Tage gesaugt, bevor mir die Ecken zu schmutzig wurden, er hat mir also schon Arbeit abgenommen, aber wirklich hilfreich war er nicht.

Für beinahe 500 EUR hätte ich mir da viel mehr erwartet, ich würde mir diesen nicht kaufen und kann das auch nicht wirklich empfehlen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Verarbeitung
88 %
Aufbau, Anschließen, in Betriebnahme
85 %
Langzeitmotivation
45 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.