Moskaus Mondprogramm

Moskaus Mondprogramm ist ein Buch über Raumfahrt aus dem Motorbuch Verlag von 2017.

Moskaus Mondprogramm (Raumfahrt-Bibliothek) (Taschenbuch)


Neu ab: EUR 14,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 14,95 Auf Lager

Moskaus Mondprogramm: Die sowjetischen Pläne zur Erreichung des Mondes waren letztlich der Startschuss für den Wettstreit der beiden Supermächte um die Vorherrschaft im All. Sowjetische Sonden erreichten medial vielbeachtet den Mond. Das weitere Programm versuchte die UdSSR in aller Heimlichkeit abzuwickeln, um dann mit einem Paukenschlag die bemannte Landung verkünden zu können. Dass dies nicht gelang, ist Geschichte. Doch den spannenden Weg dahin, die wagemutigen Versuche und spektakulären Fehlschläge – das kennen nur die Wenigsten. Eugen Reichl beleuchtet den Weg der UdSSR zum Mond mit Hilfe spannender Infos und Bilder. Ein Muss für jeden Raumfahrt-Enthusiasten!

Ein mehr als hochinteressantes Buch, denn das die USA zuerst auf dem Mond gelandet sind, weiß jeder. Die Geschichten, Dokus, Bücher etc. hat jeder darüber schon gelesen oder gesehen, doch wie die genauen Bemühungen der UdSSR waren weiß keiner so ganz genau, ich wusste das auch nicht bis ins Detail. Nach diesem Buch allerdings schon und ich fand es total interessant, den Wettstreit mal aus der anderen Perspektive zu sehen. Besonders gelungen empfand ich auch die vielen Abbildungen, die detailliert waren, auch wenn das Buch sonst in einem kleinen Format ist, genau richtig fand ich das, daher meine klare Empfehlung, schaut einfach selbst mal rein.

8,5 von 10 russisches Raumfahrern

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.