More than Money: Wie Sie Ihre Beziehung zu Geld verändern und glücklicher leben

More than Money: Wie Sie Ihre Beziehung zu Geld verändern und glücklicher leben ist ein Buch aus dem Wiley-VCH Verlag von 2017.

More than Money: Geld ist bei mir immer ein großes Thema in den letzten Wochen, Monaten, sogar Jahren, denn seit einigen Jahren bin ich selbständig und muss natürlich immer ein bisschen mehr darauf achten auch genug Geld zu verdienen.

Ihr könnt euch vorstellen, dass Geld dann irgendwann eine ganz andere Bedeutung bekommt als es für die allermeisten Menschen hat, aber viele haben auch ganz andere Probleme mit Geld. Jede Schicht sozusagen. Seien es Harz IV Empfänger, die ihr Geld doppelt umdrehen müssen, seien es Menschen wie ich, die sich überlegen müssen wie ihre Rente mal aussieht, gerade das schlaucht ganz schön, dies ständige Nachdenken übers Geld.

Andreas Enrico Brell beschreibt in diesem Buch den individuellen Weg zu mehr Geld und gleichzeitig zu mehr Zeit, zu mehr Lebensqualität, zu besseren Beziehungen, erhöhter Gelassenheit und vor allem zu einer ganzheitlichen Erfüllung und Glück im Leben. Hierzu bedarf es einer neuen Einstellung, dem neuen Denken zu und über Geld. Er ist davon überzeugt, dass Geldnot immer nur das äußere Anzeichen eines viel tiefer liegenden Verhaltensmusters darstellt. Wer es schafft, diese Verhaltensmuster zu ändern, ändert damit automatisch auch den persönlichen Umgang mit der Materie Geld.

Einen schönen Satz gibt es in diesem Buch: „Geld ist kein Problemlöser“ das muss man mal sacken lassen, schaut euch dies Buch unbedingt mal an, es lohnt sich sehr.

8,0 von 10 Geldanlagen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.