Kann man mit Sportwetten ganz einfach Geld verdienen?

Kann man mit Sportwetten ganz einfach Geld verdienen?

Ich bin begeisterter Sportfan. Meine erste Begegnung mit Sportwetten liegt jetzt gute 18 Jahre zurück.

Damals war ich mir sicher mit US-Basketball eine Menge Geld zu verdienen. Ich habe auch einige wenige riskante Wetten platziert und direkt zum Anfang 600 DM gewonnen. Damals habe ich davon meine Miete gezahlt und dachte ich habe total Ahnung von Sportwetten. Das war ein Trugschluss, alle kommenden Wetten habe ich verloren und habe dieses, zugegeben teure Hobby, wenn man keine Ahnung hat, aufgegeben.

Erst Jahre später habe ich mich wieder mit Sportwetten beschäftigt. Nachdem ich immer nur knapp am großen Gewinn vorbei gerauscht bin, weil ich bei meinem Lieblings Fußball Verein immer auf Sieg gesetzt habe (Ich bin Fan vom 1. FC Köln), war es an der Zeit, dass ich mich näher mit der Materie beschäftige. Es gibt ja dutzende, ja sogar hunderte Anbieter von Sportwetten im Internet, das ist der absolute Wahnsinn. Viele Betreiber gehen sogar über Sportwetten hinaus und bieten ganze Casinos. Deutsche Online Casinos machen richtig Laune und neben den ganzen Sportwetten ist das auch mal eine abwechslungsreiche Alternative. Aber zurück zum Thema, ich hatte mich gefragt:

Kann man mit Sportwetten ganz einfach Geld verdienen?

Ja, das kann man. Das Zauberwort heißt Surebets. Sind Surebets sichere Sportwetten? Wortwörtlich übersetzt mag das Wort Sicher im englischen Sure bedeuten, aber sichere Sportwetten gibt es nicht. Jeder von uns kennt das, dass man ein paar Euro auf die Bayern setzt, wenn sie zuhause in der Champions League gegen den Meister der Färöer, HB Tórshavn, treffen sollten.

Meistens sollte das klappen, aber eine wirklich zu 100% sichere Wette ist das nicht. Ich möchte damit nur sagen, dass Du Surebets nicht mit diesen vermeintlich absolut sicheren Wetten vergleichen oder verwechseln solltest.

Was genau sind denn nun eigentlich Surebets? Wie kommen diese zustande? Bei Surebets handelt es sich um aller möglichen Ausgänge einer einzelnen Wette mit den Quoten unterschiedlicher Wettanbieter.

Noch einmal zum Verständnis. Wenn ihr eine Wette platzieren wollt, beispielsweise bei der Bundesliga Begegnung vom FC Bayern München gegen den 1. FC Köln, dann wettet ihr bei drei verschiedenen Wettanbietern jeweils auf einen Sieg der Bayern, auf ein Remis und auf einen Sieg vom 1. FC Köln. Durch die Quotenunterschiede bei den jeweiligen Wettanbietern besteht die Möglichkeit am Ende des Tages Gewinne zu erzielen.

Wie geht man genau vor?

Zunächst sollte man anfangen Quoten bei verschiedenen Wettanbietern zu vergleichen. Im nächsten Schritt muss man erechnen ob ein Surebet vorliegt. Die Wetten haben bei Wettanbietern immer einen Profitfaktor. Liegt dieser über 1 macht der Wettanbieter Gewinn. Eine Wette ist erst ein Surebet, wenn der Profitfaktor unter 1 liegt. Der Profitfaktor lässt sich einfach mit dieser Formel berechnen.

Übrigens: Alle nachfolgenden Zahlen sind zur Vereinfachung, Übersichtlichkeit und zum Verständnis aufgerundet. Dadurch können kleine Centbeträge in den Aufgaben fehlen bzw. abweichen. Ihr rechnet natürlich immer mit allen Kommazahlen.

Profitfaktor = (1 / Quote1) + (1 / Quote2)

Als Beispiel nehmen wir folgende Wette aus Australien. Am 12.01.2017 spielte dort im Basketball Melbourne Renegades gegen Hobart Hurricanes. Dies war eine 2-Bet-Wette. In Punkt 6.1 gehe ich noch einmal etwas Nähe ein auf die verschiedenen Wetten.

Sieg Melbourne Renegades bei sportingbet 1.73

Sieg Hobart Hurricanes bei betfair 3.35

Nun berechnen wir ob es sich um einen Surebet handelt in dem wir folgende Formel anwenden.

(1 / 1.73) + (1 / 3.35) = 0,58 + 0,30 = Profitfaktor 0,88

Es liegt hier also ein Profitfaktor von 0,88 vor. Um diese auch zu bekommen muss man sein Geld anteilsmäßig auf beide Wetten platzieren. Nehmen wir also an man möchte 100 EUR setzen, so berechnet sich der Anteil wie folgt.

Sieg Melbourne Renegades 1 / 0,88 * 100 / 1.73 = 65,68 EUR

Sieg Hobart Hurricances 1 / 0,88 * 100 / 3,35 = 33,92 EUR

So bekommt man egal wie das Match ausgeht etwa 112 EUR bei einem der Anbieter, also 12% Gewinn.

Im Grunde doch ganz einfach

Es ist im Grunde doch ganz einfach, aber zunächst einmal gar nicht so leicht zu verstehen, daher habe ich mich über diesen Beitrag hinaus entschieden ein Buch mit meinem Wissen über Surebets zu schreiben. Dieses kannst Du sehr günstig auf Amazon kaufen.

Surebets: Mit Sportwetten einfach Geld verdienen (Kindle Edition)


Preis: Kein Preis gelistet
Kindle Edition: Check Amazon for Pricing Digital Only

In diesem Buch warten noch weitere Beispiele und Du kannst Dir eine kostenlose Excel Datei herunterladen, die dir die Quoten automatisch ausrechnet, so wirds noch einfacher. Bei Fragen stehe ich selbstverständlich auch sehr gerne zur Verfügung. In diesem Sinne, viel Spaß beim Wetten.

TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen