Mega Alligators – The New Killing Species

Mega Alligators – The New Killing Species: Zwei verfeindete Familien in den Niederungen der Bayou-Sümpfe haben eine besonders aggressive Alligatoren Art entdeckt. Um eine Überlebenschance zu haben, müssen sie nun, trotz aller Differenzen, zusammenarbeiten und die Reptilien gemeinsam bekämpfen. Denn schnell stellen fest, dass jeder Biss dieser Spezies nicht nur tödlich sein kann, sondern den Gebissenen auch langsam zu einem menschlichen Alligator im Blutrausch mutieren lässt.

Mega Alligators – The New Killing Species [Blu-ray] (Blu-ray)


Neu ab: EUR 12,11 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,59 Auf Lager

Ich hqbe wirklich in meinem Leben selten so einen Trash gesehen. Tierhorror-Filme mag ich ja eigentlich sehr. Gerade was Alligatoren Filme angeht war ich immer ein riesen Fan. Ich erinnere mich immer gerne an meine jungen Jahre. Ich war so um die 20 und im TV lief der Alligator. Irgendwann nachts auf RTL2, das ist beinahe 20 Jahre her, ich kann mich da so gut dran erinnern, weil ich am Tag drauf 14 Stunden Zug gefahren bin zu meiner damaligen Freundin. Ich konnte nicht schlafen und habe den Film geschaut, von dem ich begeistert war. Mega Alligators – The New Killing Species habe ich mir also nur angesehen, weil ich an Alligatoren Filme so schöne Erinnerungen habe. Er kommt bei weitem aber nicht an den Film der 80er Jahre an. Die Effekte, hier billigste CGI Effekte waren nicht schön. Auch die Story konnte nicht glänzen, die Darsteller übrigens auch nicht. Es war so ein typischer Trashfilm, für Liebhaber, die gerne mal so einen Kram sehen, dazu gehöre ich durchaus auch, aber das war mir dann doch eine Nummer zu krass, besonders als zum Ende zwei CGIgatoren gegeneinander kämpften, grausam, grausam billig. Wenn ihr aber mal ordentlich lästern und ablachen wollt ist der Film genau das Richtige.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
56 %
Besetzung und Darstellung
52 %
Musik, Animation und Effekte
50 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.