MEDION MD 18500 Saugroboter

MEDION MD 18500 ist ein Saugroboter, programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand (Sperrzone), 20 Watt Saugmotor mit 1300rpm, 2500mAh Li-ion Akku für bis zu 90 Min. Laufzeit, Staubsauger Roboter mit Direktabsaugung und Tierhaar optimiert.

MEDION Saugroboter programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand (Sperrzone), 20 Watt Saugmotor mit 1300rpm, 2500mAh Li-ion Akku für bis zu 90 Min. Laufzeit, Staubsauger Roboter mit Direktabsaugung (Tierhaare optimiert) MD 18500 weiß
128 Bewertungen
MEDION Saugroboter programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand (Sperrzone), 20 Watt Saugmotor mit 1300rpm, 2500mAh Li-ion Akku für bis zu 90 Min. Laufzeit, Staubsauger Roboter mit Direktabsaugung (Tierhaare optimiert) MD 18500 weiß
  • Nachfolger vom MEDION MD 16192 Saugroboter
  • Verstärkter Li-Ion Akku (14,4V - 2500 mAh)
  • Betriebszeit bis zu 90 Minuten.
  • Automatische und gründliche Reinigung dank leistungsstarker Bürsten und kraftvollem Motor
  • Lieferumfang: MEDION Saugroboter, Fernbedienung, Ladestation, 2 x Filter, 2 x Seitenbürsten und 2 x Ersatzseitenbürsten, Reinigungsbürste, 2 x AAA Batterien (Fernbedienung), virtuelle Wand (inkl. Batterien 2 x AA).

Letzte Aktualisierung am 21.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

MEDION MD 18500 Saugroboter: Ob Singlehaushalt oder Großfamilie mit Hund: Staubsaugen gehört in jeder Wohnung zu den alltäglichen Arbeiten. Der vollautomatische Saugroboter von MEDION nimmt Ihnen jetzt die Arbeit ab. Seine fortschrittlichen Sensoren sorgen dafür, dass er nicht an Hindernissen hängen bleibt oder Treppen hinunterstürzt. Sie können den Roboter bei Bedarf saugen lassen oder ihn programmieren, sodass er sich in Ihrer Abwesenheit um die Böden kümmert. Dabei reinigt er mühelos Parkett, Fliesen, Laminat oder kurzflorige Teppiche.

Durch seine seitlichen Bürsten entfernt er zuverlässig Schmutz und kommt bei nur acht Zentimetern Gehäusehöhe auch unter Ihre Möbel. Die direkte Saugöffnung ohne drehende Bürste verhindert, dass sich Haare unterwegs verheddern. Falls der Roboter einen Bereich aussparen soll, können Sie seinen Arbeitsradius mit einer virtuellen Wand begrenzen. Mit 90 Minuten Laufzeit reicht eine Akkuladung auch für große Wohnungen aus, bevor der Saugroboter selbstständig seine Ladestation aufsucht. Erleben Sie staubfreie Böden – ohne auch nur einen Finger rühren zu müssen.

Es ist noch gar nicht so lange her, naja auch schon fast wieder ein Jahr, da hatte ich den Neato Botvac D85 Staubsaugerroboter im Test hier. Der hatte mir nur mittelmäßig gefallen. Ich fand diese ganze Technik zu unausgereift für den hohen Preis und hatte mich damit abgefunden, dass ich selbst per Hand weiter staubsauge. Doch dann sah ich den ersten wirklich bezahlbaren Staubsaugroboter von Medion. Ein Grund für mich diesen doch einfach selbst mal zu testen.

Zusammengesteckt ist das alles schnell. Bei mir lagen noch zwei Ersatzbürsten dabei. Ich habe den dann angeschlossen, er hat etwas geladen und ich konnte die Spannung nicht aushalten, ich musste ihn sofort mal laufen lassen bei mir im Schlafzimmer. Vor allem war ich gespannt ob er die Wollmäuse unterm Bett schafft. Woran man sich gewöhnen muss ist die Fernbedienung, vorher kannte ich die Steuerung nur via App, darauf hat man hier verzichtet. Finde ich schade, denn so fliegt noch eine Fernbedienung mehr im Haus rum. Aber das ist, ich kann es jetzt schon einmal verraten, Kritik auf hohem Niveau. Mein Schlafzimmer hat der Roboter ganz wunderbar gesaugt, ich war sogar überrascht wie schnell der fährt. Ruckzuck überall drüber. Die Saugleistung, sofern ich es beurteilen kann ist gut, er ist allerdings im Vergleich zu anderen Saugrobotern etwas laut, wobei das nun wirklich nicht schlimm ist.

Auch die Lichtschranke hat wunderbar funktioniert, wie eine Wand an der er einfach nicht weiterfährt. Ich bin echt begeistert, der ist so schnell und so einfach zu bedienen, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Meine Wollmäuse hat er gepackt, auch im Rest der Wohnung kam er wunderbar voran. Er hat allerdings Schwierigkeiten über kleinere Kanten zu kommen, also wenn man einen Teppich in der Wohnung hat, vorm Bett, am Couchtisch etc. dann kommt er da manches mal nicht drüber. Am besten zu hohe Teppiche weglegen, ich habe nur einen den er nicht packt, im Schlafzimmer, da sauge ich nun per Hand und stelle mir dann die Lichtschranke davor, dann kann er den Rest der Wohnung schön saugen.

Ihr merkt, ich bin zufrieden, aber ein bisschen Kritik gibt es halt dennoch. Dennoch bin ich begeisterter als bei dem 500 EUR Gerät im letzten Jahr. Mir gefällt dieser kleine Freund hier wesentlich besser, weil er nicht so große Schwierigkeiten hatte. Natürlich kommt auch er nicht in jede Ecke und man muss ab und an auch mal selbst wieder saugen, aber gerade wenn man Tiere hat ist der doch sein Geld wert. Ich selbst habe eine Katze und er schafft problemlos Katzenhaare und die Krümel aus dem Katzenklo, den die Katze unfreiwillig immer in der Wohnung verteilt. Da muss ich dann nicht mehr gefühlte hundert Mal am Tag mit dem Sauger hinterher, das macht der kleine Freund hier problemlos. So muss man nur noch alle paar Tage selbst saugen, das nimmt ordentlich Zeit ab.

Als kleinen Tipp noch am Ende. Die Ladestation ist so leicht, die verschiebt sich sofort, wenn der Sauger sie verlässt und dann findet er sie nicht wieder. Einfach mit doppelseitigem Klebenand auf dem Boden fixieren, Problem gelöst. Ich habe den Sauger unterm Bett montiert, finde ich total witzig, wenn ich ihn anschalte und er so unterm Bett hervorkommt und alles sauber macht. Ich bin wirklich begeistert, probiert ihn doch einfach selbst mal aus, so ein Saugroboter ist nun endlich mal bezahlbar geworden.

8,5 von 10 sauberen Räumen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.