Mediennerd unterwegs im Stadttheater Bremerhaven zum Stück 1984

Mediennerd unterwegs im Stadttheater Bremerhaven zum Stück 1984. genauer gesagt am 04. Februar 2018, am Sonntag Nachmittag zu einem doppelplus gutem Stück im Original von George Orwell.

1984 (Foto: Manja Herrmann)
1984 (Foto: Manja Herrmann)

Mediennerd unterwegs im Stadttheater Bremerhaven

Da ist das große Glück habe in Blexen zu wohnen, was erst einmal kaum jemanden von euch was sagen wird, habe ich einen kurzen Weg nach Bremerhaven. Denn Blexen liegt genau an der Weserfähre und ich wohne unmittelbar in der Nähe des Fähranlegers. Dennoch erwische ich mich immer wieder dabei, wenn es um Veranstaltungen geht, das man nach den größeren Locations schaut. Große Hallen, Stadien etc. Das was so nahe liegt, verliert man oft aus den Augen, so war ich das letzte Mal mit 16 Jahren im Stadttheater Bremerhaven, was mittlerweile auch schon über 20 Jahre her ist. Aber warum? Ich habe nie wirklich geschaut was da so gespielt wird, erst jetzt habe ich mal einen Blick riskiert und stellte zu meiner großen Verwunderung fest, dass dort richtig tolle Aufführungen stattfinden, die bisher an mir vorbei gingen. Eines davon ist das Theaterstück 1984, das ich in der letzten Vorstellung besuchen durfte.

Ich denke fast jeder wird das Buch 1984 von George Orwell kennen. Ich selbst habe es mal vor Jahren gelesen und kann mich erinnern, dass wir in der Schule einmal die Verfilmung eben von 1984 gesehen haben mit einem großartigem John Hurt in der Hauptrolle. Ich fand diese düstere Zukunftsvision damals mehr als ansprechend und habe den Film mittlerweile etliche Male gesehen. Im Zuge dieses Theaterstückes auch wieder. Ich kann euch sehr empfehlen euch einmal mit dem Film, oder besser noch, mit dem Buch zu beschäftigen. Eine großartige Geschichte.

1984
745 Bewertungen
1984
  • George Orwell
  • Herausgeber: Ullstein Taschenbuch
  • Taschenbuch: 384 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Story in einer kurzen Übersucht, kann man komplett auch hier nachlesen.

Wie viel ist 2+2? Wer jetzt glaubt, das sei 4, macht sich des Gedankenverbrechens schuldig. Dieses Verbrechens überführt, wird man durch Folter und Gehirnwäsche geheilt, bis man erkennt, dass die korrekte Lösung 2+2=5 lautet, wenn die Partei das sagt. In der perfekten Welt von 1984 gibt es keine objektive Wahrheit mehr, sondern nur die Wahrheit der Partei. Das muss am Ende auch Winston Smith einsehen…

1984 (Foto: Manja Herrmann)
1984 (Foto: Manja Herrmann)

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das Stadttheater Bremerhaven sieht noch genau so aus wie ich es in Erinnerung habe. Ein etwas in die Jahre gekommenes Theater mit einem gewissen romantischen Charme. Man fühlt sich gleich wohl. Die Mitarbeiter waren äußerst nett, man kommt sehr schnell bei Fragen ins Plaudern, außerdem bot man zu dem Stück 1984 am Foyer des Theaters eine halbe Stunde vor Beginn eine kleine Einführung in die Story, für alle die, die 1984 noch nicht kennen. Dort wurde von der Produzentin die Story zusammengefasst und Eckdaten genannt, was auch nötig war, denn gerade zum Anfang war das Stück sehr hektisch und übersprang sehr viele wichtige Elemente aus dem Film. Das fand ich nicht weiter schlimm, denn diese großartige Story in nicht einmal zwei Stunden zusammenzufassen ist eine Mammutaufgabe gewesen.

Mediennerd unterwegs im Stadttheater Bremerhaven zum Stück 1984

Die essentiell wichtigen Elemente waren aber enthalten und kreativ umgesetzt. Ich will euch gar nicht zu viel verraten und spoilern, aber gerade wenn es um die Angst vor Ratten ging, war man sehr kreativ. Auch die Erzählweise von mehreren Erzählern war unendlich kreativ. Mir hat das Stück selbst sehr gut gefallen, noch besser aber das ganze drumherum im Stadttheater Bremerhaven.

1984 (Foto: Manja Herrmann)
1984 (Foto: Manja Herrmann)

Es muss eben nicht immer das Stadion in Bremen sein, die Halle in Oldenburg oder irgendwelche anderen großen Veranstaltungen. Schaut auch mal in Stadttheater Bremerhaven vorbei, es lohnt sich sehr. Wenn Du nicht aus der Region stammst, dann kann ich dir zum einen natürlich das Stück 1984 empfehlen und zum anderen gilt auch für dich: Schau mal über den Tellerrand hinaus, es gibt tolle Dinge auch in deiner Umgebung zu entdecken, du musst nur hinschauen.

Ich für meinen Teil bin so begeistert, dass ich in den kommenden Wochen ganz sicher wieder hinfahren werde, natürlich halte ich euch auf dem Laufenden.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.