Mediennerd unterwegs im Erlebnis-Zoo Hannover

Der Erlebnis-Zoo Hannover sollte Dir einen Besuch wert sein, so oder so ähnlich könnte ein kurzer Satz als Rezension, als Eindruck über meinen Besuch sein. Aber dann müsste ich viele positive Eindrücke einfach unterschlagen und Du wüsstest nicht, was dich genau erwartet.

Erlebnis-Zoo Hannover Wimmelbuch (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 12,90 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,50 Auf Lager

Dich erwarten viele unterschiedliche Tiere, die man wohl nur aus dem Fernsehen und Büchern kennt, wenn überhaupt, denn ich sah, auch viele Tiere, die mir vorher kein Begriff waren, und empfand diese als ziemlich spannend. Der Zoo ist wie ein großer Rundkurs gebaut, man hat als Besucher einen Pfad, an den man sich halten kann, was zu empfehlen ist, denn so wirst Du alle Tiere sehen können und kommst halt nicht durcheinander, denn die Übersicht würde man sonst wirklich schnell verlieren, wenn die tolle Beschilderung nicht wäre.

Insgesamt um wieder auf die Tiere zu kommen, machen alle Tiere einen guten Eindruck, Vögel werden sogar größtenteils frei gehalten. In einer Show „Dr. Zoolittle“ betont und zeigt dieser anhand von Papageien, dass diese frei rumfliegen können, also keine Flügel gestutzt werden, das fand ich schon ziemlich beeindruckend und genau das richtige Konzept, das kommt bei dem Besucher denke ich im Allgemeinen gut an, das zumindest mein Eindruck. Gegen Mittag, in der Sonne, waren dann einige Tiere verschwunden bzw. ruhten sich aus, nur nicht die Eisbären, die legten einen flotten Showkampf aufs Parkett, die waren also sehr vergnügt am Spielen. Das hätte ich noch Stunden betrachten können, da sah man „denen geht’s richtig gut“.

Was allerdings ein wenig kritisch zubetrachten ist, sind die Massen an Menschen. Denn das schöne Wetter lockte wohl viele Menschen in den Zoo, mit Kindern und Bollerwagen. Es war also um die Mittagszeit so voll das man kaum voran gekommen ist an so manchen engen Stellen. Es war also definitiv zu voll, das auch der Eindruck der anderen Besucher. Immer wieder hörte man „..zu voll“ oder „… komm wir gehen wieder“, was schade ist, vielleicht sollte man sich da etwas einfallen lassen und eine Begrenzung von Tagesbesuchern ins Kassensystem einbauen, auf jeden Fall würde ich so etwas in der Art dringend empfehlen, weil es einfach wirklich irgendwann zu voll wurde. Gegen 13 Uhr rum konnte man dann einigermaßen in Ruhe weiter schauen, weil die größten Massen am Essen waren, hier sei gesagt, dass der Zoo tolle Möglichkeiten bietet. Aber ab 14 Uhr war es dann wieder unerträglich voll, dass ich meinen Besuch abgebrochen habe, weil man einfach an manchen Gehegen die nur eine kleine Fläche zur Sicht auf die Tiere preis gaben nicht mehr erreichte, ohne sich mit den Ellenbogen durchzudrücken und das wollte ich nun wirklich nicht, vor allem weil es meist Kinder waren, die dort standen.

Was mich aber wieder zu sehr Positiven kommen lässt, für Kinder wird im Erlebnis-Zoo Hannover unglaublich viel geboten. An jeder Ecke ein Spielplatz mit Kletterstangen und, und, und … Menschen die verkleidet als Plüschfiguren rumlaufen und die Kinder unterhalten sowie natürlich jede Menge Kindgerechte Plätze für das nahebringen von Tieren, wie etwa einige Passagen wo Kinder auch Tiere berühren konnten.

Beim Essen hatte ich das Glück mal etwas näher in die Organisation des Zoo zu blicken. An unserem Tisch saß ein Ehepaar, von dem der Mann wohl Kreislaufprobleme hatte und aus dem nichts kam ein Mann, der sich als Zoo Manager ausgab in einem schönen Anzug mit Krawatte und allem, der kümmerte sich ganz lieb, rief einen Sanitäter, der sich dann weiter um den Mann kümmerte, was natürlich auch alles so seine Zeit dauerte. Erst kurz bevor dann der Mann in einem Rollstuhl aus dem Park geschoben wurde verließ uns auch der Zoo Manager, er war also fast die ganze Zeit noch anwesend, das fand ich klasse so etwas einmal zu beobachten. Das hat mich stark beeindruckt.

Ich würde Dir also unbedingt empfehlen diese Erlebniswelt Zoo Hannover zu besuchen, allerdings besuche ihn nicht in den Sommerferien und wenn, dann mit viel Geduld. Ansonsten ist der Erlebnis-Zoo Hannover unbedingt einen Besuch wert. Mein Dank für dieses tolle Erlebnis geht natürlich an die Zoo Hannover GmbH, die mich für einen Besuch eingeladen haben.

Soll der Mediennerd auch von Ihrer Veranstaltung berichten?

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.