Mediennerd unterwegs beim 3. Liga Spiel SV Werder Bremen II vs. 1. FC Magdeburg

Der Mediennerd war am 14.03.2017 beim 3. Liga Spiel vom SV Werder Bremen II vs. 1. FC Magdeburg in Bremen, im Stadion am Platz 11.

Ich wohne in der Nähe von Bremen und bin, nicht wie ihr nun denken solltet, Werder Bremen Fan. Ich habe so keinen Bezug zu Werder. Allerdings schaue ich seit einigen Jahren Magdeburg Spiele. Das hat eigentlich ganz einfach angefangen, ich hatte in der Region mal ein Ferienhaus und mich dann im Urlaub auch für den Fußball in der Region interessiert. Magdeburg hat damals noch in der Regionalliga gespielt. Irgendwann gab es dann diese Wahnsinns-Relegationsspiele. Seit dem schaue ich jedes Spiel von Magdeburg was übertragen wird, was nicht wenige sind, Gott sei dank überträgt der MDR viele Spiele. Man kann also sagen ich bin etwas Fan geworden. Fan von dem Auftreten der Mannschaft. Dieses Jahr wollte ich sie unbedingt dann auch mal live sehen und weil ich eben aus der Nähe von Bremen komme hat sich das Spiel bei der zweiten Mannschaft von Werder angeboten.

Mediennerd unterwegs beim 3. Liga Spiel SV Werder Bremen II vs. 1. FC Magdeburg

Das Stadion in Bremen am Platz 11 ist, wie ihr seht, nicht das schönste und größte, aber es ist irgendwie gemütlich gewesen auf der Tribüne. Der Preis für einen Sitzplatz mit 15 EUR pro Person ist für die 3. Liga etwas teuer, aber im Grunde war es ein Spitzenspiel, denn Magdeburg ist immerhin auf Platz 2 der Tabelle. Ich bin übrigens mit meiner Freundin hingefahren, die unbedingt mal mit wollte, sie war noch nie bei einem Fußballspiel, muss sich aber immer mit mir die #Effzeh Spiele anschauen auf SKY.

Aber kommen wir zum Spiel, von der Fahrt in Bremen und den Baustellen will ich gar nicht sprechen, Bremen ist eine furchtbare Stadt zum Fahren. Das Spiel war klasse, in der ersten Halbzeit noch mehr oder weniger auf Augenhöhe und spannend auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit sah es dann für Magdeburg besser aus, da hat Bremen kaum noch mitgespielt. Es wurde so hochspannend, ich konnte es kaum aushalten sitzenzubleiben. Eine Chance nach der anderen und kein Tor, bis die Schiedsrichterin, die nach meinem Empfinden sehr für Bremen gepfiffen hatte am Ende in der Nachspielzeit einen Elfmeter für Magdeburg pfiff.

Mediennerd unterwegs beim 3. Liga Spiel SV Werder Bremen II vs. 1. FC Magdeburg

Sie pfiff das Spiel noch kurz wieder an, dann war es aber auch schnell vorbei und die Enttäuschung war bei den Bremern entsprechend groß. Meine Freude dafür sehr hoch. Eine unschöne Szene gab es noch am Ende der ersten Halbzeit, da sind der Bremer Keeper und ein Abwehrspieler ineinander geknallt und haben sich beide verletzt. War für Magdeburg gut, dennoch hoffe ich, dass sich keiner schwer verletzt hat.

Trotz der wirklich blöden Autofahrt in Bremen an den Baustellen vorbei war dieser Abend sehr gelungen. Wir haben ein spannendes Spiel gesehen, eine Magdeburger Mannschaft, die das Spiel bestimmt und verdient gewonnen hat. Ich freue mich jetzt schon auf die kommende Saison, wenn die Profis aus Bremen in der zweiten Liga auf Magdeburg treffen, hihi.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.