Mediennerd unterwegs bei The Magnets im Kulturzentrum Pumpwerk Wilhelmshaven

Der Mediennerd war am 21.01.2017 beim The Magnets Auftritt im Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven. Das Kulturzentrum Pumpwerk ist ein ehemaliges Pumpwerk, dass seit 1976 als Kulturzentrum dient und einen Besuch auf jeden Fall wert ist.

Vor einigen Monaten waren wir, meine bessere Hälfte und ich, schon einmal im alten Pumpwerk in Wilhelmshaven. Damals hatten wir uns das Comedy Programm von Herr Holm angesehen. Wir waren von dem Künstler, wie ebenso von der Location, begeistert. Grund sie diese Tage erneut zu besuchen. Dieses Mal im Zuge des 20. A-Cappella Festival 2017 mit der Gruppe The Magnets. Ich kannte die A-Cappella Gruppe aus England bislang nur von YouTube und war begeistert, dass diese in meiner unmittelbaren Nähe auftreten.
Mediennerd unterwegs bei The Magnets im Kulturzentrum Pumpwerk Wilhelmshaven
Direkt zu Anfang begrüßte uns erneut ein alter Bekannter, der Veranstalter Herr Bär, dessen freundliche Art uns schon das letzte Mal äußerst positiv aufgefallen war. Dann ging es aber auch schon los und ich kann euch sagen, es hat mich erstmal weggehauen, da ging sofort die Post ab. Joleen, Smoke on the Water oder Barbie Girl gehörten zu den Songs im ersten Teil der Show. Das war aber lange nicht das Highlight, das war dann der Beatboxer, der ein wahnsinnig cooles Solo von einigen Minuten aufs Parkett brachte. Ich kann euch sagen, das habe ich noch nicht gesehen, bzw. gehört. Zu diesem Zeitpunkt war klar: Der Besuch hat sich gelohnt.
Mediennerd unterwegs bei The Magnets im Kulturzentrum Pumpwerk Wilhelmshaven
Im zweiten Teil der Show ging dann nochmal richtig die Post ab. Das Highlight war auch hier der Beatboxer. Am Ende, die Show ging etwa 2 Stunden, gab es einen großen Mitmachteil, bei dem jeder aufstehen musste und Bewegungen nachstellen sollte. Das hat ganz gut geklappt, man macht sich halt so affig wie es geht, aber was solls, es hat großen Spaß gemacht. Es war ein sehr entspannter Abend, das Pumpwerk in Wilhelmshaven ist ein wirklich schöner Veranstaltungsort und die Magnets haben einfach Laune gemacht. Ich kann euch da wirklich dazu raten dem Pumpwerk mal einen Besuch abzustatten, da treten jede Menge cooler Künstler auf, aber auch wenn ihr irgendwo mal die Magnets seht, kauft euch eine Karte und genießt den Abend, es lohnt sich sehr. In diesem Sinne, viel Spaß bei eurer nächsten Veranstaltung.
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.