Mediennerd bei Fips Asmussen in Bremen

Der Mediennerd war am 9. Februar 2019 bei dem großartigen Künstler Fips Asmussen im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Bremen-Vegesack.

Mediennerd bei Fips Asmussen in Bremen

In meiner Jugend habe ich irgendwann mal eine Fips Asmussen Kassette bei meinem Vater gefunden und reingehört. Ich kam aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. Ich kann mich noch genau erinnern wie ich im Bett lag Abends und heulte vor lachen. Ich mache das heute, 30 Jahre später auch noch gerne. So war es dann also längst mal an der Zeit mir Fips Asmussen live anzusehen und wie es der Zufall so wollte war er ganz in meiner Nähe vor einigen Tagen, also hin da, dachte ich mir.

Es war auch saukomisch, als er reinkam begrüßte er auf seine Art die Leute, da sind dann schon mal so Sätze gefallen wie „Du hast aber weiche Hände, bist Du arbeitslos?“ oder auch zu einem Mann mit Bart „Du hast wohl bei der Geburt auch den ganzen Rahmen mit rausgerissen“. Ich habe Tränen gelacht sag ich euch.

Drei Stunden ging der Auftritt dann und ich war verblüfft, wenn man mal bedenkt, dass er schon 80 Jahre alt ist. Er machte dafür einen sehr guten Eindruck. Ich hatte selten an einem Abend so viel Spaß wie an diesem und ich habe auch sehr selten so viel gelacht, daher kann ich jedem empfehlen sich Fips einfach mal live anzuschauen, es lohnt sich sehr.

In der Pause gabs die Möglichkeit ein Buch von ihm mit seinen besten Witzen zu kaufen für 10 EUR, fand ich einen fairen Preis. Außerdem gabs noch ein Autogramm dazu, alleine deswegen hat es sich schon gelohnt. Danke Fips für einen wundervollen Abend.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.