Maschinenmenschen am 30.01.2017 um 23:30 Uhr im Ersten

Maschinenmenschen: Die Technik ist in den vergangenen Jahren immer weiter an den Menschen herangerückt, macht das Leben schneller und einfacher. Einige Menschen gehen nun den nächsten Schritt: Cyborgs verschmelzen ihre Körper mit Technik, um ihre Fähigkeiten zu steigern und ihre Sinne zu erweitern. Sie lassen sich Magnete in die Finger spritzen, mit denen sie elektromagnetische Felder wahrnehmen können; Chips unter die Haut pflanzen, mit denen sie Türen öffnen; Geräte in den Schädel implantieren, mit denen sie ihre Sinne schärfen. Ein Haufen Nerds oder Vorreiter unserer technischen Zukunft? Wer sind diese Menschen? Und was treibt sie an?

Cyborg (Action Cult, Uncut) (DVD)


Neu ab: EUR 5,97 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,00 Auf Lager

Wahnsinn, was es alles gibt dachte ich mir beim Schauen der Doku. Zum einen war ich beeindruckt, was alles möglich ist. Zb. war da ein Mann, der hatte im Hirn verbaut eine Antenne, die über den Kopf nach vorne ging. Vorne dran war ein Sensor, der Farben in Töne umwandelt, die der Mann dann in seinem Kopf hören kann. Er ist farbenblind und kann so aber die Farben hören und zuordnen. Für ihn muss die Welt aus lauter Musik bestehen, das finde ich total interessant. Da macht dann so eine Technik auch sinn, das ein Mensch zur Maschine wird, zum Cyborg sozusagen. Es gibt dann aber auch die Typen, die ein bisschen durchgeknallt sind. Einer zb. wollte ein künstliches Hüftgelenk mit eingebautem Modem und noch lauter Zeug. Möglich ist das natürlich, möglich ist es auch sich Chips unter die Haut zu transplantieren aber seien wir ganz ehrlich, das ist doch völliger Blödsinn. Eine Frau war da, die hat sich einen Magneten in die Hand einsetzen lassen, damit sie ihre Nadeln beim Nähen immer griffbereit hat. Da fässt man sich dann an den Kopf und fragt sich ob manche den Schuß noch gehört haben. Einen Eingriff in den Körper für so einen Blödsinn? Gut, muss letztendlich jeder selbst wissen, ich kann euch aber empfehlen hier reinzuschauen, ich fand das alles total interessant und spannend.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
85 %
Umsetzung
88 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
85 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.