Lebenslinien: Meine fetten Jahre sind vorbei am 20.02.2017 um 21:00 Uhr im BR

Lebenslinien: Meine fetten Jahre sind vorbei: Reinhard ist neun Jahre alt, als seine Mutter stirbt. Seinen Kummer dämpft er mit Wurst und Kuchen aus dem Kühlschrank. Er nimmt beständig zu. Die Frauen sehen in ihm nur den Kumpel, und er vereinsamt immer mehr. Doch mit seinem komödiantischen Talent findet er als „dicker Trommler“ bei der Altneihauser Feierwehrkapell’n Halt und Anerkennung. Bis er 300 Kilo wiegt.

FYRON Body Premium | Stoffwechsel | Garantiert ohne Füllstoffe, 100% Vegan (Badartikel)


Preis: EUR 49,95
Neu ab: EUR 29,95 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Eigentlich bietet diese Dokumentation keinerlei Informationsgehalt, man geht nicht darauf ein wie die Operation war, was zu beachten ist, wie der Weg dahin war, sondern kümmert sich ausschließlich um dies Einzelschicksal. Das hilft dicken Menschen nicht wirklich weiter, macht aber dünnen vermutlich Spaß zum Anschauen. Ich finde das etwas schade, denn die Doku hätte so viel mehr an Potenzial gehabt, so ist es im Grunde auch nur ein Begaffen eines fetten Menschen, der später dünn ist. Ist kurzweilig und amüsant, aber nicht lehrreich oder interessant.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
50 %
Umsetzung
72 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
76 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.