Lean Content Marketing: Groß denken, schlank starten

Lean Content Marketing: Groß denken, schlank starten ist ein Buch aus dem O’Reilly Verlag von 2017.

Lean Content Marketing: Groß denken, schlank starten: Wie Sie potenzielle Kunden mit nützlichen Inhalten überzeugen statt mit Werbephrasen zu nerven, zeigt dieses Praxisbuch. Es bietet eine ebenso kompakte wie verständliche Einführung in das Thema Content Marketing und richtet sich speziell an Marketing- und Vertriebsverantwortliche in B2B-Unternehmen. Für den Einstieg ins Content Marketing empfehlen die Autoren einen betont pragmatischen Ansatz, der sich besonders für Unternehmen eignet, deren Ressourcen begrenzt sind: das Lean Content Marketing. Dahinter steht die Idee, »schlank« zu starten und Strategie, Inhalte und Marketingmaßnahmen mit dem Ohr am Markt schrittweise weiterzuentwickeln. So setzen Sie Geld und Arbeitszeit intelligent ein – für eine Kommunikation, die ins Schwarze trifft.

Ich stehe täglich in Kontakt mit dutzenden Unternehmen und versuche ein Produkt zu verkaufen, das Produkt heißt Mediennerd.de, ich versuche jeden Tag aufs neue Dinge für diesen Blog zu generieren, zu verbessern und an den Mann zu bringen. Mann ist hierbei das Unternehmen mit dem ich zusammen arbeite und der Kunde, also der Leser. Dies stetig zu verbessern ist ein tägliches Ziel, jeden Tag aufs neue. Daher kam mir dieses Buch gerade recht, das gefühlt unendlich viele Tipps für mich parat hat, wie ich eben genau diese Art von Arbeit verbessern kann. Eben ein besseres Marketing. Extrem interessant wurde es für mich dann immer an den Punkten bei dem es um den eigenen Content geht, wie man diesen dann zb. pflegt und wie man neue Ideen generiert, wobei man das Rad nie neu erfinden kann, das macht dieses Buch eben sehr schön klar. Ich kann es euch, gerade für eure Webseiten, sehr empfehlen, verbessert euch.

Ich bin ja übrigens ITler mit Leib und Seele, aus demselben Verlag hatte ich ein interessantes Buch gefunden: Karriereweg IT-Management: Wie aus Entwicklern und Techies erfolgreiche Manager werden, was ich euch ebenfalls sehr empfehlen kann.

Ein guter Manager zu sein, ist immer eine Herausforderung – aber in der IT-Branche sind die Anforderungen extrem. Für die meisten Techies und Entwickler sind Management-Aufgaben zunächst Neuland und die Lernkurve ist steil: nicht zuletzt, weil es häufig an Unterstützung und zweckmäßigen Strukturen im Unternehmen mangelt. Gleichzeitig wird von ITlern erwartet, dass sie technisch immer auf dem Laufenden bleiben.

8,5 von 10 Marketinginstrumenten

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.