Krieg im Mittelalter

Krieg im Mittelalter ist ein Buch aus dem Konrad Theiss Verlag von 2017.

Krieg im Mittelalter (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 24,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 20,90 Auf Lager

Krieg im Mittelalter: Edle Ritter und heldenhafte Turniere – das Mittelalter ist oft und immer wieder bis zur Unkenntlichkeit romantisiert worden. Die Autoren, herausragende Spezialisten zum Thema, zeichnen ein ganz anderes Bild. Sie zeigen die natürliche Begrenztheit mittelalterlicher Kriegszüge und deren logistische Schwierigkeiten, schildern die Beweggründe für Kriege und die Legitimationsstategien für Gewalt in einem christlich geprägten Zeitalter.

Ich habe ehrlich gesagt selten darüber nachgedacht, wie Krieg im Mittelalter wohl ausgesehen haben muss, das Buch hat recht, wenn es sagt, dass das Mittelalter ja immer romantisiert wird. Es war aber anders als oft dargestellt. Die Autoren berichten sehr anschaulich über dies Thema.

Anschaulich geben sie Einblicke in die Realität mittelalterlicher Belagerungen und in die Ausrüstung und Bewaffnung der Teilnehmer. Sie zeichnen exemplarische Kriege nach wie die Eroberung Englands oder die Kreuzzüge ins Heilige Land. Und sie zeigen, wie die ritterliche Kriegführung unter technologischem und gesellschaftlichen Modernisierungsdruck ihr Ende fand. Ein farbenprächtiger Überblick über rund 800 Jahre mittelalterlicher Militärgeschichte.

8,0 von 10 heldenhaften Rittern

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.