Kew Gardens – Das Kochbuch: 101 Rezepte mit Pflanzen aus aller Welt

Kew Gardens – Das Kochbuch: 101 Rezepte mit Pflanzen aus aller Welt: Gemüse und Obst aus Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika: Die Mitarbeiter der Kew Gardens müssen nur in eines ihrer zahlreichen Gewächshäuser gehen und können sofort die leckersten Gerichte zaubern. Die Rezepte in diesem Buch sind nach dem jeweiligen Ursprungsland der Zutaten geordnet und spiegeln die jeweilige typische Landesküche wider. Mit vielen Informationen über die Geschichte und Entdeckung der Vitaminlieferanten. Die prächtigen Illustrationen aus den Archiven des Königlichen Botanischen Gartens werden durch das moderne Design ideal in Szene gesetzt. Ein Augen- und Gaumenschmaus für Genießer!

Kew Gardens – Das Kochbuch: 101 Rezepte mit Pflanzen aus aller Welt (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 24,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 16,19 Auf Lager

Eine Rezeptesammlung mit einer gewissen Vielfalt. Außerdem ist diese Sammlung mal etwas anderes, mit Früchten und Pflanzen aus der ganzen Welt, eben auch vieles, was man sonst weniger in Koch- oder Rezeptbüchern bekommt. Das was mir allerdings nicht so gefallen hat waren die Illustrationen der verschiedenen Früchte. Ich fand ebenso das Design nicht modern, wie es im Buchumschlag heißt. Ich fand es ehrlich gesagt unschön und kann es wegen der Vielfalt an Rezepten empfehlen, gut ausschauen tut es aber nicht.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
70 %
Lesbarkeit
72 %
Spannungs- und Interessensbogen
65 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.