Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel

Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel ist ein Buch aus dem Nachtschatten Verlag vom 3. Mai 2018.

Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel
1 Bewertungen
Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel
  • Markus Berger
  • Herausgeber: Nachtschatten Verlag
  • Taschenbuch: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel: Kaum eine Droge wird so wenig als psychoaktive Substanz wahrgenommen wie der Kaffee. Dabei ist das braune Heißgetränk aus der „Bohne? des Kaffeestrauchs ein Psychostimulans par excellence und überdies ein Stoff, der im Zusammenspiel mit zahlreichen anderen Psychoaktiva interessante Synergien erzeugen kann.

Die Kulturgeschichte des Kaffees schließt, neben den genüsslichen und berauschenden Aspekten, ebensoviele Wirrungen und Irrungen ein wie die Geschichte vieler anderer Drogen. Alles fing damit an, dass der Mensch sich den Genuss der Kaffeefrüchte von den Tieren abschaute. Damit begann der Siegeszug des Kaffees und anderer koffeinhaltiger Drogen rund um die Welt. Die wenigsten wissen aber, dass auch der Kaffee einst als „teuflisches Gift? gebrandmarkt wurde und in so mancher Gegend ein Opfer der frühen Drogenprohibition gewesen war – darüber berichtet dieses Smart-Book ebenso wie über die Botanik, Kultur und Verwendung dieser Pflanzendroge sowie über den Einfluss des Kaffees auf Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Ich fand das Buch ziemlich spannend, denn ich wusste zb. gar nicht, wie der Mensch auf die Idee gekommen ist Kaffee zu konsumieren, das haben ihm Tiere vorgemacht. Im weiteren Verlauf des kleinen Buches erfährt man alles mögliche wissenswerte über Kaffee. Wusstet ihr das es eine Kaffeespezialität gibt, bei dem Kaffeebohnen erst aufgegossen werden wenn ein bestimmtest Tier sie vorher verdaut hat? Unvorstellbar, soll aber lecker sein. Das und viel mehr weiß dieses Buch, neben diesen keinen Geschichten wird die Zubereitung genauestens erklärt, die globalen Unterschiede und die lokalen Gegeben-heiten. Ich als Kaffeetrinker, Genießer würde ich sagen fand das Buch hochspannend und lehrreich.

8,5 von 10 Milchkaffee

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.