Jurassic Shark Box

Jurassic Shark Box: Box mit drei Filmen.

Jurassic Shark: Eine Gruppe von Studenten und eine Gruppe Krimineller stranden auf einer Insel. Diese diente einer Ölfirma vor Jahren zu illegale Bohrungen. Unbeabsichtigt wurde dabei ein gigantischer Hai aus seinem Schlummer geweckt, der nun die Überlebenden dezimiert, um seinen jahrtausende alten Hunger zu stillen.

Jurassic Shark 2: Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich im Jahre 1916 in einem verträumten Fischerstädtchen an der amerikanischen Ostküste ereignete…Universitätsprofessor Steve Miller macht eines Tages eine unheilvolle Entdeckung: Ein Killerwesen in den Gewässern seiner kleinen Stadt, doch alle Versuche Stevens, den Sheriff von der drohenden Gefahr zu überzeugen, schlagen fehl. Bis das gefräßige Ungeheuer auf arglose Bewohner losgeht…Doch nicht nur das: Auch Stevens einziger Sohn David scheint alle Warnungen in den Wind zu schlagen und denkt gar nicht daran, seinen geplanten Segeltörn abzusagen. Ein folgenschwerer Fehler, wie sich herausstellt…

Jurassic Shark 3: Vor der Küste Grönlands im eisigen Wasser des Nordatlantiks steht die Plattform Colossus, deren Bohrer tiefer reicht als die aller vergleichbaren Anlagen. Doch das technische Wunderwerk ruft Skeptiker auf den Plan. Deswegen lädt Peter Brazier die Reporterin Christen Giddings und ihren Kameramann Jake Thompson auf die Colossus ein… Aus der Öffnung im Meeresboden gelangt ein Monster aus längst vergessenen Zeiten in unsere Welt, der Megalodon, der größte Hai, der jemals auf der Erde existierte!

Jurassic Shark Box (DVD)


Neu ab: EUR 7,47 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 3,47 Auf Lager

Jurassic Shark 2 hatte ich vor noch gar nicht so langer Zeit gesehen, meine Meinung damals dazu war folgende:

Als ich das Cover gesehen habe, dachte ich „wow, muss ich haben“. Das ist schon toll und macht was her, allerdings könnte der ein oder andere sagen hier ists eine Mogelpackung, denn es ist ein Film drinne, der mittlerweile bald 20 Jahre alt ist, also kein neuer, wie es das Cover zu versprechen versucht. Im Original von 1998 heißt der Film Shark – Das Grauen aus der Tiefe, es handelt sich dabei um einen TV Film, der so ein bisschen auf der Welle vom weißen Hai schwimmen wollte damals, aber an die Qualität nie rangekommen ist. Entsprechend wirkt das heute auch sehr trashig. Das Bild ist auch nicht wirklich das beste und die Synchronisation ist grauenhaft, wer aber so Tierhorror-Trashfilme mag wird hier seinen Spaß haben, wer allerdings einen ernsten Konkurrenten zu der weiße Hei sucht sollte hier nicht zuschlagen. Ich selbst fand ihn okay, kann man laufen lassen und schauen, ich mag ja durchaus solche Art von Filmen, von daher hatte ich mich ein wenig unterhalten gefühlt.

Die anderen beiden Teile sind auch nicht wirklich besser, aber wer eben auf so Trash steht hat hier seine Freude, mich hat es auf jeden Fall unterhalten.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
69 %
Besetzung und Darstellung
70 %
Musik, Animation und Effekte
71 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.