John Wayne – Masterpieces Vol. 3

John Wayne – Masterpieces Vol. 3: Produktionsjahre: 1933-1936

Sie töten für Gold: Rod Drew wird vom besten Freund seines verstorbenen Vaters gebeten, in Kanada nach dem Verbleib seines Bruders und dessen Tochter zu forschen. Im Zug trifft Rod auf seinen College Kumpel Wabi, der von Falschspielern bezichtigt wird, einen der ihren erschossen zu haben. Rod und Wabi können fliehen und finden in einer abgelegenen Hütte das Skelett des verschollenen Bruders sowie die Karte einer Goldmine. Sie deponieren die Karte im Safe eines Handelspostens, worüber zwei kanadisch-französische Banditen informiert werden, die deshalb die Adoptivtochter des Besitzers entführen.

Desperado Man: John Brant wird fälschlich eines Mordes bezichtigt, kann aber fliehen und versucht nun, den wahren Täter zu finden. Er trifft den Banditen Bob Jones, der ihm Zugang zur Bande von Ed Walsh verschafft. Um seine Gesinnung zu beweisen, soll John einen Laden ausrauben. Dort wirft er ein Auge auf die attraktive Tochter des Besitzers, die er vor dem Überfall warnt. Der Sheriff stellt den Banditen eine Falle, John wird angeschossen und findet schließlich nicht nur heraus, wer der Verbindungsmann der Banditen in der Stadt ist, sondern auch, wer den Mord begangen hat, der ihm zur Last gelegt wird.

Stürme im wilden Westen: Der ehemalige Postreiter John Devlin kauft mit seinem Freund Larry Adams eine Postkutschenlinie, die – wie sich herausstellt – in eine Geisterstadt führt. Doch die beiden schaffen es, die verlassene Siedlung wieder zu neuem Leben zu erwecken. Der betrügerische Geschäftsmann, der sie übers Ohr gehauen hatte, versucht mit allen Mitteln, ihren Erfolg zu verhindern. Schließlich muss John gegen ihn in einem spannenden Postkutschenrennen, um die Monopolstellung in dem Gebiet antreten.

US Marshal John: John Travers und sein indianischer Freund Yak sind auf der Suche nach mysteriösen „Schatten“ und seiner Bande. Als Sheriff Davis vom „Schatten“ getötet wird, übernimmt Travers den neuen Job. Als sie schließlich zwei Bandenmitglieder des „Schattens“ fangen, erfahren sie, dass die Gang ihre geheimen Pläne in einem Wandsafe verstecken. Travers macht sich auf die Suche nach den Plänen, um endlich dem „Schatten“ das Handwerk zu legen …

John Wayne – Masterpieces Vol. 3 (DVD)


Neu ab: EUR 5,53 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,95 Auf Lager

John Wayne war ein toller Schauspieler, ich mag ihn wirklich sehr und wenn irgendwo ein Film von ihm läuft, bleibe ich meistens dran. Ob Western oder Kriegsfilme, er begeistert immer und auf dieser Collection bekommt man 4 Filme von ihm, aus der zeit von 11933-1936. Die Filme sind allerdings keine sehr bekannten, was ich gut fand, denn die bekannteren sind ja immer irgendwo auf DVD, laufen im TV oder hat man schon in seiner Sammlung. Diese 4 Filme kannte ich alle noch nicht und hatte großen Spaß mit der Collection. Okay, es waren zugegeben auch nicht die allerbesten Wayne Filme, aber das ist auch nicht weiter schlimm, als Fan muss man einfach alle mal gesehen haben und für den Preis ist diese Box unschlagbar gut und einen Blick mehr als wert, Viel Spaß bei diesen alten Klassikern.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
70 %
Besetzung und Darstellung
83 %
Musik, Animation und Effekte
73 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.