Jackie Chans Rache

Jackie Chans Rache

Jackie Chans Rache: Jackies Vater und Onkel sind Mitglieder in der Organisation des Meisters der goldenen Maske. Als sie sich weigern einen rechtschaffenen Bürger für ihren Meister umzubringen, will dieser die beiden bestrafen. Jackies Vater wird in dem Kampf getötet und der kleine Jackie somit zum Waisen. Jackies Onkel, der fliehen kann, nimmt sich seiner an. Er verbietet Jackie jemals die Kampfkunst zu erlernen und selbst zu kämpfen. Jackie jedoch geht seinen eigenen Weg und sucht sich heimlich einen Meister, der ihn in der Kampfkunst unterrichtet. Als junger Mann hat Jackie es als Kämpfer weit gebracht, auch wenn er seine Kenntnisse wegen des Verbots von seinem Onkel niemals anwendet. Doch als dann plötzlich Schwierigkeiten auftreten, scheint sich Jackie nicht mehr an sein Versprechen und an die Anweisungen des Onkels halten zu können …

Jackie Chans Rache (DVD)


Neu ab: EUR 3,45 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 1,95 Auf Lager
Erscheinungstermin May 1, 2017.

Der Film ist von 1979 und heißt „Der Meister mit den gebrochenen Händen“. Eine der ersten Rollen von Jackie Chan und zugegeben, bei weitem nicht seine Beste. Für Sammler die den Film noch nicht haben wird dieses Release sicher interessant sein, ansonsten kann ich den Film eben nur bedingt empfehlen. Er ist okay, aber eben keiner seiner guten, das muss man sich bewusst machen. Wer Jackie Chan aber in cooler Action sehen will, kann zb. hier reinschauen: Jackie Chan – Seine spektakulärsten Kämpfe.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
62 %
Besetzung und Darstellung
70 %
Musik, Animation und Effekte
69 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen