I LOVE AFRICA: Festival La Gacilly-Baden Photo

I LOVE AFRICA: Festival La Gacilly-Baden Photo ist ein Buch aus dem Verlag Edition Lammerhuber vom 8. Juni 2018.

I LOVE AFRICA: Festival La Gacilly-Baden Photo
  • Lois Lammerhuber, Cyril Drouhet, Florence Drouhet, Vincent Jolly, André Magnin, Allain Bougrain-Dubourg
  • Herausgeber: Edition Lammerhuber
  • Taschenbuch: 260 Seiten

Letzte Aktualisierung am 8.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

I LOVE AFRICA: Festival La Gacilly-Baden Photo: Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2000 Fotografien auf bis zu 300 m2 großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine „Bilder-Stadt“. Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land – 2018 sogar einen „halben“ Kontinent – in den Fokus. Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Porträtstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.

Jacques Rocher, der heute Vorsitzender der Fondation Yves Rocher ist, hat 2004 in seinem Geburtsort La Gacilly in der Bretagne dieses alle Jahre stattfindende Fotofestival, das jährlich bis zu 400.000 Besucher zählt, ins Leben gerufen. Auf Initiative des Fotografen und Verlegers Lois Lammerhuber beginnt 2018 die Kooperation mit Baden.

Im Katalog werden alle 34 Fotografen und ihre Ausstellungen vorgestellt. Eine Liste der Fotografen findet ihr hier. Ich fand die Fotos hervorragend, kann ich jedem wirklich nur empfehlen, hier einmal reinzuschauen.

8,5 von 10 wunderschönen Fotografien

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.