Homöopathie für den Lebensanfang: Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind

Homöopathie für den Lebensanfang: Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind ist ein Buch aus dem Narayana Verlag vom 8. Dezember 2017.

Homöopathie für den Lebensanfang: Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind
3 Bewertungen
Homöopathie für den Lebensanfang: Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind
  • Micheline Deltombe, Guy Jaegerschmidt
  • Herausgeber: Narayana
  • Auflage Nr. 1 (08.12.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Homöopathie für den Lebensanfang: Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind: Wie oft geraten Eltern in Panik, wenn ihr Kind hohes Fieber bekommt, die Diarrhö nicht zu stoppen ist oder Wachstumsstörungen auftreten? Zu Recht, denn hier ist pädiatrische Kompetenz gefragt. Um Eltern und homöopathisch arbeitenden Ärzten und Heilpraktikern in den wichtigsten Problembereichen rund um den Säugling und das Kleinkind zur Seite zu stehen, haben Micheline Deltombe und Guy Jägerschmidt, beide bekannte und erfahrene französische Kinderärzte, einen praktischen Leitfaden der Homöopathie in der Kinderheilkunde veröffentlicht.

Die Autoren stellen detailliert die wichtigsten Beschwerden im Kleinkind-alter und deren homöopathische Behandlung vor. In übersichtlichen Tabellen werden die wichtigsten bekannten und weniger bekannten homöopathischen Mittel aufgelistet, die infrage kommen bei: Geburtstraumata, Störungen in der Entwicklung und der Nahrungsaufnahme, Refluxbeschwerden, Dreimonatskoliken, Ekzemen infolge von zu viel Eiweiß bzw. Kuhmilch, Husten, Ohrentzündungen, seelischen oder zahnungsbedingten Schlafstörungen und vielem mehr. Dem zentralen Thema der Liebe haben die erfahrenen Homöopathen ein ganzes Kapitel gewidmet. Sie zeigen, wie entscheidend eine enge Mutter-Kind-Beziehung und viel Hautkontakt vom ersten Augenblick an für die Förderung des Wachstums und des seelischen Gleichgewichts des Kindes sind. Hier werden Mittel genannt, die nicht nur angesagt sind, wenn Babys unter Mangel an Mutterliebe leiden, sondern auch umgekehrt, wenn sie von der Mutterliebe überschüttet werden.

Die klare Struktur der Tabellen, die viel differenzierter und tiefgründiger als in vergleichbaren tabellarischen Werken sind, macht aus diesem Buch etwas Besonderes. Abgerundet wird das Kompendium mit einer Materia Medica der sechzig wichtigsten Mittel von A bis Z. Die klar umrissenen Kurzfassungen, die körperliche Symptome (Aussehen, Bauch, Haut, Verdauung, Tonus) und Beobachtungen (Verhalten, psychomotorische Entwicklung, Schlaf, Modalitäten) berücksichtigen, ermöglichen es, auf das exakt passende Mittel zu kommen. Ein sehr wertvolles Buch, welches das umfangreiche Wissen der beiden französischen Pädiater bündelt und weder zu Hause noch in einer Kinderhomöopathie-Praxis fehlen sollte!

Vom Baby zum Kleinkind: Beobachtung, Begleitung und Förderung in den ersten Jahren
3 Bewertungen
Vom Baby zum Kleinkind: Beobachtung, Begleitung und Förderung in den ersten Jahren
  • Sabina Pauen
  • Herausgeber: Springer
  • Auflage Nr. 22018 (25.01.2018)
  • Taschenbuch: 332 Seiten

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Passend auch dazu das Buch Vom Baby zum Kleinkind: Beobachtung, Begleitung und Förderung in den ersten Jahre, was ich empfehlen kann: Mit diesem reich bebilderter Beobachtungsleitfaden können Sie Kinder vom ersten Tag an kompetent begleiten. Lernen Sie mehr über die faszinierenden Veränderungen, die gerade zu Beginn des Lebens fast täglich stattfinden, und halten Sie fest, wann wichtige Meilensteine der Entwicklung im konkreten Fall erreicht werden.

7,0 von 10 Neugeborenen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.