Höllentor Sahara 1943

Höllentor Sahara 1943

Höllentor Sahara 1943: Im Jahr 1943 tobt der Krieg im nördlichen Afrika. Ein Trupp britischer Legionäre hat den Befehl sich der vorrückenden 8. Armee anzuschließen. Der Weg zu den Verbündeten führt quer durch die Sahara. Hier gibt es nirgends Deckung, und so wird der kleine Konvoi bald von deutschen Jagdfliegern entdeckt und angegriffen. Dabei geht der Wagen in Flammen auf. Nun sind die Männer auf ihre Beine angewiesen, doch ein Fußmarsch durch die brennendheiße Wüste kommt einem Selbstmord gleich. Die ersten, die auf der Strecke bleiben, sind die Verletzten, doch auch die unversehrten Kämpfer leiden unter Hunger, Durst und Halluzinationen. Ihre einzige Chance ist es, sich zu einer verlassenen Oase durchzuschlagen. Einem Rest der Mannschaft gelingt das schließlich, doch hier werden sie bereits von den Deutschen erwartet.

Höllentor Sahara 1943 (DVD)


Neu ab: EUR 6,50 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,94 Auf Lager

Ich hatte, nachdem ich die Story gelesen hatte, einen knallharten Film erwartet. Die Männer die sich durch die heiße Wüste schleppen, Tod und Verfall, naja, der erste Dämpfer kam schon beim öffnen des Menüs, da war das falsche Filmplakat abgebildet. Da war der Film Am großen Weg abgebildet. So etwas mag ich ja nicht so gerne, wenn man sich schon bei den Menüs keine Mühe gibt fragt man sich ob da keiner noch einmal drüber schaut und das abnimmt?

Der Film selbst war so mittelmäßig und über weite Strecken leider nicht sehr spannend. Er war auch bei weitem nicht so actionreich wie ich ihn mir erhofft hatte. Vielleicht weil ich eine Assoziation zu dem Sahara Film von 1943 mit Bogart hatte? Der Film hat übrigens in den 90ern noch ein Remake bekommen mit Belushi, zwei Top Kriegsfilme in der Wüste und so etwas hatte ich hier auch erwartet. Ich habe ganz klar zu viel erwartet, der Film konnte dieses alles nicht erfüllen.

//edit 

POLAR Film, die diesen Film auf DVD herausgebracht haben, haben sehr schnell reagiert und mir gerade bestätigt, dass man die Charge mit dem falschen Menü entsorgt und eine neue in Auftrag gibt, finde ich klasse, so muss das sein, das wertet den Film ansich zwar nicht wirklich auf, sorgt aber auch nicht direkt für etwas negatives zum Start. Schaut euch einfach mal die anderen Filme von POLAR Film an, da sind so manche Knaller dabei.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
71 %
Besetzung und Darstellung
65 %
Musik, Animation und Effekte
62 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen