Gewerkschaft, ja bitte!: Ein Handbuch für Betriebsräte, Vertrauensleute und Aktive

Gewerkschaft, ja bitte!: Ein Handbuch für Betriebsräte, Vertrauensleute und Aktive ist ein Buch aus dem Verlag VSA vom 1. Mai 2018.

Gewerkschaft, ja bitte!: Ein Handbuch für Betriebsräte, Vertrauensleute und Aktive
  • Hartmut Meine
  • Herausgeber: VSA
  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gewerkschaft, ja bitte!: Dieses Handbuch soll die Arbeit von Betriebsräten, Vertrauensleuten und Jugend- und Auszubildendenvertretern als Teil aktiver Gewerkschaftsarbeit im Betrieb unterstützen und richtet sich auch an neugewählte Kolleginnen und Kollegen.

Ich selbst bin ja selbständig und brauche im Grunde ein Buch über Gewerkschaften nicht, weil ein Einzelunternehmer bin. Dennoch ist das ein spannendes Thema und jeder sollte sich damit auskennen. Daher war der erste Teil in diesem Buch für mich hochinteressant, denn da wird genauestens erklärt was eine Gewerkschaft überhaupt ist und wozu diese gut sind, welche Vorteile sie haben und warum sie notwendig sind. Im weiteren Verlauf geht es dann immer mehr ins Detail.

Im ersten Teil werden die Grundlagen der Betriebs-, Tarif- und Gesellschaftspolitik entwickelt sowie die Schutz- und Gestaltungsfunktion von Gewerkschaften an praktischen Beispielen erläutert. Der Zusammenhang von Konflikt und Kooperation bzw. von Konflikt und Kompromiss wird diskutiert sowie die Rolle von Mitbestimmung im Betrieb (Betriebsrat) und im Aufsichtsrat erläutert. Das Zusammenwirken von Gewerkschaft, Betriebsrat und Vertrauensleuten für eine aktive Arbeit in Betrieben und Verwaltungen wird ebenso dargestellt wie die zentrale Bedeutung von Tarif- und der Gesellschaftspolitik von Gewerkschaften. Der zweite Teil behandelt die praktische Gewerkschaftsarbeit im Betrieb. Hier geht es zunächst um die unterschiedlichen Bedingungen vom Kleinbetrieb bis zum globalen Konzern. Zahlreiche Praxis­tipps beleuchten zentrale Handlungsfelder.

Das ist total spannend, wenn man zb. selbst Mitglied in einem Betriebsrat ist. Meine Freundin wurde gerade in ihrem Unternehmen in den Betriebsrat gewählt und empfand dieses Buch als extrem wertvoll in ihrer neuen Arbeit. Daher kann ich dieses Buch sehr empfehlen, gerade, wenn ihr wie meine Freundin auch Mitglied in einem Betriebsrat seid.

9,0 von 10 Vertrauensleuten

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.