Germanische Spiele: So spielten die Wikinger und Germanen

Germanische Spiele: So spielten die Wikinger und Germanen: Brett- und Würfelspiele, Ball- und Wettkampfspiele … Spiele und andere Formen der Freizeitbeschäftigung werfen einen Blick auf die Kultur einer Gesellschaft, die manchmal mehr aussagt als trockene Geschichtsdaten. Vor allem aber machen Sie eine Kultur erlebbar, wenn man sie nachspielt. Spiele wie Hnefatafl, Halatafl, Wurfzabel, Glocke und Hammer und Kubb sind spannend, manchmal recht anspruchsvoll, manchmal aber auch fröhlich-derb – doch stets garantieren sie auch heute vergnügliche Nachmittage und Abende. Man muss ja nicht gleich Haus und Hof verspielen, wie es manchmal bei den Germanen tatsächlich vorkam …

Germanische Spiele: So spielten die Wikinger und Germanen (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 4,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 4,26 Auf Lager

Ich fand das Buch recht interessant, ok für den Preis darf man keine extrem gute Qualität erwarten, die Seiten waren okay, die Bilder einfach, aber das kann es bei diesem Buch auch ruhig sein, denn man braucht ja nur die Spielanleitungen. Interessant dabei sind dann die Spiele, die man auch heute noch spielen kann, weil man einfach Dinge wie Spielsteine oder Würfel auch zuhause hat, wie etwa das Leiter Spiel mit den Würfeln. Da kann man also durchaus noch das ein oder andere für zuhause heraus ziehen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
71 %
Lesbarkeit
70 %
Spannungs- und Interessensbogen
70 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.