Future Love: Die Zukunft von Liebe, Sex und Familie

Future Love: Die Zukunft von Liebe, Sex und Familie: Wird es in naher Zukunft noch so etwas wie „normale“ Familien geben? Werden die Geschlechterrollen überflüssig? Zieht sich die Liebe immer mehr in den Cyberspace zurück, wo sich die Menschen mit virtuellen Partnern vergnügen? Wie sehen künftige Partnerschaften in der mobilen, individualisierten Gesellschaft aus?

Future Love: Die Zukunft von Liebe, Sex und Familie (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 19,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 19,99 Auf Lager
kaufe jetzt

Ich weiß gar nicht so genau was ich zu diesem Buch schreiben soll. Es ist klar, das kennt jeder, dass man heutzutage eben seinen Partner vorwiegend im Netz findet und nicht mehr wie früher. Das aber so wissenschaftlich aufzuarbeiten finde ich schon irgendwie interessant, zwar etwas fremd, aber irgendwie interessant. Aber führt das zu irgendeinem Ziel? Eher nein, zumindest nicht für mich, denn es ist so wie es ist, der Autor kann es nicht ändern, ich auch nicht, also welchen Sinn hat dieses Buch? Vielleicht um uns einfach nur zu zeigen wie es läuft? Versteht mich nicht falsch, ich fand das interessant, vor allem als aus der Sicht der Frau berichtet wurde und kann das auch empfehlen, dass man sich das mal bewusst macht, aber ändern tut das eben nichts.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
70 %
Lesbarkeit
71 %
Spannungs- und Interessensbogen
70 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.