Futter fürs Gehirn – Sie können mehr gegen Alzheimer, Demenz und Co. tun, als Sie denken!

Futter fürs Gehirn: Demenz, Alzheimer, Parkinson, viele andere Hirnerkrankungen bisher war man davon ausgegangen, dass wir nichts zur Vorbeugung oder Linderung tun können. Doch neue Studien beweisen das Gegenteil. Hier setzt Dr. Michelle Schoffro Cook mit ihrem 4-Wochen-Trainingsplan an. Der Verzicht auf ungesunde und belastende Lebensmittel, die gezielte Verwendung hirnstärkender Superfoods sowie einfache Übungen ebnen ohne großen Aufwand den Weg zur Hirngesundheit und Leistungsfähigkeit. Und 80 Rezepte, vom Frühstück über Suppen bis zum Dessert, machen das ‚Foodnesstraining‘ des eigenen Gehirns zum leicht umsetzbaren Genuss.

Also ich denke wenn man erst einmal Alzheimer, Demenz und Co. hat, dann bringt auch dieses Buch nicht mehr wirklich was, denn durch diese Tipps lässt sich wohl eine Gehirnkrankheit nicht stoppen, allerdings sind die Tipps sinnvoll, wenn man vorbeugen möchte, wobei man auch da sagen muss: Das wird eine Krankheit nicht verhindern. Allerdings sollte man sich immer mal etwas gutes tun und so kann man die Tipps ruhig beherzigen, schlecht sind sie nicht, man muss eben nur so realistisch sein sich eingesehen, dass man gegen Alzheimer nichts machen kann, aber man kann seinem Gehirn was gutes tun mit diesem Buch und daher kann ich euch empfehlen einfach selbst mal rienzuschauen, gerade wenn man beruflich viel mit dem Kopf arbeitet, sind einige Tipps ganz sinnvoll.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
75 %
Lesbarkeit
72 %
Spannungs- und Interessensbogen
70 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.