Führung und Management in den unendlichen Weiten: Lehren aus der Star Trek-Filmanalyse

Führung und Management in den unendlichen Weiten: Lehren aus der Star Trek-Filmanalyse ist ein Buch aus dem R. Hampp Verlag von 2017.

Führung und Management in den unendlichen Weiten: Mit seinen Einzelserien Raumschiff Enterprise, The Next Generation, Voyager, Deep Space Nine und Enterprise ist Star Trek hinsichtlich der Zuschauerzahlen und der Impulse für neue Technologien die wohl erfolgreichste Science Fiction-Serie aller Zeiten. Auch für den Bereich Führung und Management lohnt sich der vertiefende Blick auf Star Trek. Dieses Buch entwickelt anhand der Filmanalysen von Star Trek praxisnahe Lehren und Anregungen für erfolgreiches Führen in der Gegenwart.

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass sich der Autor sehr gut auskennt mit den Star Trek Serien und diese im Zuge des Buches wohl sehr ausführlich geschaut hat. Ich finde das klasse, ich selbst bin ein großer Fan und kenne jede Folge. Genau das braucht es, meiner Meinung nach auch, um etwas daraus zu lernen, denn wenn man mit Star Trek so gar nichts am Hut hat, wird man auch aus den Schlüssen hier nicht viel lernen, vermute ich jetzt einfach mal so. Die Frage ist ob die Manager von Morgen Star Trek noch kennen? Also wirklich die Serien noch kennen, dazu liegen sie schon verdammt lange zurück. Aber das will ich alles nicht wirklich beurteilen, mir als Star Trek Fan hat das Buch gefallen und mir Star Trek auch mal von einer anderen, sehr spannenden Seite gezeigt.

Führen mit Neuer Autorität: Stärke entwickeln für sich und das Team (Taschenbuch)


Neu ab: EUR 19,95 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 19,95 Auf Lager
kaufe jetzt

Das Buch Führen mit Neuer Autorität: Stärke entwickeln für sich und das Team hat zwar nichts mit Star Trek zu tun, passt aber wunderbar zu dem Thema und ist sehr lesenswert: Autoritäre Führung war gestern. Heute brauchen Organisationen „gestandene“ Menschen in leitenden Positionen. Um ihre Führungsrolle effizient gestalten zu können, müssen sie eine neue Form der Autorität finden. In Zeiten von schnell wechselnden Bedingungen, komplexen Zusammenhängen und unberechenbaren Entwicklungen gilt das umso mehr. Wilhelm Geisbauer ermutigt zu einem neuen Verständnis von Autorität, aus dem konstruktives Führungshandeln organisch entspringt. Auf der Basis des Konzepts von Haim Omer stellt er die tragenden Säulen der Neuen Autorität vor: Präsenz, Transparenz, Beharrlichkeit, Entschiedenheit, Selbstführung, Deeskalation, Vernetzung. Mithilfe eines persönlichen Leitfadens kann der Leser den eigenen Entwicklungsprozess hin zu Neuer Autorität strukturieren und vertiefen.

7,5 von 10 Raumstationen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.