Frühe MAIN Geschichte: Archäologie am Fluss

Frühe MAIN Geschichte: Archäologie am Fluss ist ein Buch über die frühe Menschheitsgeschichte  am Main aus dem Nunnerich-Asmus Verlag von 2017.

Frühe MAIN Geschichte: Archäologie am Fluss (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 24,90 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 19,50 Auf Lager

Frühe MAIN Geschichte: Archäologie am Fluss: Der Main ist mit 527 Kilometern Fließstrecke einer der längsten Flüsse Deutschlands🇩🇪 und fließt, wie wir alle Wissen auch quer durch Deutschland. Das also schon in der frühesten Menschheitsgeschichte am Main gesiedelt wurde ist klar. Dies Buch📔 ist ein Begelitband zur Sonderausstellung Frühe MAIN Geschichte Archäologie am Fluss ist eine wissenschaftliche Zusammenstellung von archäologischen Objekten und Fundplätzen entlang des Maines von der frühesten Menschheitsgeschichte bis zum Frühen Mittelalter.

Ich fand das sehr spannend, weil ich mich für Archäologie interessiere und gerade wenn es um die Steinzeit geht, bin ich gespannt darüber zu lesen. Am Main hat man zb. auch Silexgeräte gefunden. Zudem hatte der Main einen Vorteil ab der Zeit wo man Metall verarbeitet hat, er war ein wichtiger Wasserweg um Materialien herzuschaffen um beispielsweise Bronze herstellen zu können. Ach, das Buch weiß so vieles spannendes, das es selbst mir etwas zu sehr ins Detail geht, wer sich da für Archäologie am Main interessiert wird mit diesem Buch ein Highlight finden.

7,5 von 10 steinzeitlichen Menschen mit Silexgeräten

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.