Fleisch darf uns nicht wurscht sein

Fleisch darf uns nicht wurscht sein: Der überwiegende Teil unserer Nahrungsmittel stammt aus industrieller Erzeugung. Ein Verbraucher-Betrug und Lebensmittel-Skandal ersten Rangs ist es, dass auf Leistung gezüchtete Rassen, aufgezogen mit chemisch angereichertem Futter, routinemäßig mit Medikamenten behandelt, Lebensmittel von bedenklicher Qualität liefern.

Hans-Ulrich Grimm prangert die ökologisch und ethisch himmelschreienden Machenschaften der Tier-Industrie an. In dem detailliert recherchierten Aufklärungs-Buch „Fleisch darf uns nicht wurscht sein“ plädiert er für einen überlegten, reduzierten und genussfreudigen Umgang mit Fleisch, Fisch, Eier, Milch und anderen tierischen Nahrungsmitteln.

Der Autor hat mir diesem Buch ja recht, wenn er schreibt man sollte genussfreudiger mit Fleisch, Fisch, Eiern und Milch umgehen. Das die Tier-Industrie auch nicht besonders gut mit den Tieren umgeht und das Fleisch nicht die beste Qualität hat ist auch klar, das ist kein Geheimnis, aber es ist auch nicht einfach sich gutes Fleisch zu leisten.

Ich glaube nicht, dass es dem Menschen im Allgemeinen egal ist woher ihr Fleisch kommt, man kann es sich einfach nicht anders leisten. 500gr. gehacktes gibts im Angebot für weit unter 2 EUR, mit ein paar Nudeln bekommt man davon eine Familie satt. Seien wir ehrlich, kaum einer hat das Geld um das Fleisch was er verzehrt aus dem Bio Laden zu kaufen, ich glaube das Menschen sich bewusst über das sind was der Autor schreibt, es aber eben nicht umsetzen können. Aber das ist nur ein Teil aus diesem Buch und eine persönliche Überlegung von mir zum Thema Fleisch, ihr merkt: man kann drüber diskutieren und daher kann ich euch empfehlen in dies Buch reinzuschauen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
75 %
Lesbarkeit
75 %
Spannungs- und Interessensbogen
72 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.